1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

"Die Welt zu Gast bei Freunden - Freunde zu Gast bei der DW"

"Die Welt zu Gast bei Freunden" - unter diesem Motto lädt Deutschland zur WM 2006 ein. Und die Deutsche Welle lädt Sie ein: Verraten Sie uns, was Sie mit dem Gastgeber Deutschland verbinden.

default

Aktion der Deutschen Welle: Was verbinden Sie mit dem WM-Gastgeber Deutschland?

Wie sehen Sie das WM-Gastgeberland? Hat sich Ihr Deutschland-Bild verändert, freuen Sie sich mit uns auf die WM?

Wir möchten Ihre Assoziationen, Ideen, Vorstellungen oder Wünsche erfahren - und Sie können gewinnen! Die eindrucksvollsten Einsendungen werden belohnt. Hauptpreis ist eine Reise für zwei Personen nach Deutschland: Ins Gastgeberland der Fußball-WM.

Also: Bringen Sie sich ein. Ob per Brief oder Mail, Gedicht oder Bild – oder wie immer Sie mögen.

Ihre Bilder demnächst auf DW-WORLD?

Deutsche Fußball Nationalmannschaft vor Brandenburger Tor

Klinsis Kicker in Pose - jetzt sind Ihre schönsten Deutschlandbilder gefragt!

Wir sind gespannt auf Ihre Geschichten, Anekdoten und Erlebnisse aus und über Deutschland. Verraten Sie uns, wofür Deutschland für sie persönlich steht. Erfahrungen, die Ihr Deutschlandbild geprägt oder verändert haben. Klischees, die widerlegt, bzw. bestätigt werden können. Erinnerungen an besondere Ereignisse.

Gibt es besondere Bilder, die für Sie Deutschland am Besten widerspiegeln? Von "Hand in Hand durchs Wahrzeichen Brandenburger Tor" bis hin zum gänzlich unspektakulären Foto in der Kneipe nebenan? Die schönsten Fotos werden in einer Bildgalerie auf unseren Seiten präsentiert.

Hauptpreis: Reise ins Gastgeberland der Fußball-WM

Also, seien Sie kreativ und machen Sie mit bei der Deutsche Welle-Aktion: "Was verbinden Sie mit dem WM-Gastgeber Deutschland?" Und gewinnen Sie möglicherweise sogar eine Reise ins Gastgeberland der Fußball-WM. Der Hauptgewinner wird Mitte Mai 2006 gezogen. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Unsere Adresse für Ihre Einsendungen:
feedback.german@dw-world.de

Die Redaktion empfiehlt