1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Die Welt ist zum Schnurren: Internationaler Katzentag

Der 8. August ist komplett für die Katz, denn er steht ganz im Zeichen der haarigen Vierbeiner. Der Internationale Weltkatzentag wird gefeiert. Auch in Videos und im Kino haben es die Schnurrer schon weit gebracht.

Am heutigen Tag kommt also dem liebsten Haustier des Menschen wieder besondere Aufmerksamkeit zu: Es ist Internationaler Katzentag. Den gibt es seit genau 15 Jahren. Aber wer ihn eingeführt hat, weiß eigentlich niemand so genau. Nicht einmal der International Fund for Animal Welfare (IFAW), den manche als Initiator bezeichnen, möchte sich nicht mit diesen Lorbeeren schmücken.

13,4 Millionen Hauskatzen in Deutschland

Wie dem auch sei – die Katze führt die Rangliste der beliebtesten Haustiere unangefochten an. In Deutschland gabt es im vergangenen Jahr 13,4 Millionen, so der Industrieverband Heimtierbedarf. Das bedeutet: In jedem fünften Haushalt lebt eine Katze. Tierschützer gehen zudem von rund zwei Millionen wildlebenden, herrenlosen "Minitigern" aus. Nur zum Vergleich zur Zahl der Katzen: die Zahl der Hunde in Deutschland liegt bei weit abgeschlagenen 8,6 Millionen.

Keine Frage: Katzen berühren die Seele des Mensch, sind für viele Gefährte und Partner auf vier Pfoten. In Geschichten, Comics und im World Wide Web werden sie gerne präsentiert und auch mal überhöht dargestellt. Phänomenale Exemplare dieser Spezies haben es längst ins Fernsehen und auf die Kinoleinwand geschafft. Hier eine Auswahl:

 

Die Redaktion empfiehlt