1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Die Vergangenheit als Show

Geschichtsspektakel erfreuen sich großer Beliebtheit. In Thüringen, Berlin und Rheinland-Pfalz können Besucher in diesem Sommer die Zeit Luthers, das Mittelalter sowie das Jahr 1807 nachempfinden.

Mit gekreuzten Schwertern stehen vier als flämische Söldner verkleidete Darsteller. Foto: Peter Steffen dpa/lni

Abenteuer Mittelalter

Ein Fachwerkbau im thüringischen Eisenach, das Lutherhaus. Foto: Heinz Hirndorf +++(c) dpa - Report+++

Das Lutherhaus in Eisenach

Das Eisenacher Historienspektakel "Luther - Das Fest" steht diesmal ganz im Zeichen des Elisabethjahres. Das Freiluftschauspiel "Tintenfass und Rosenwunder - Martin träumt Elisabeth" stellt beide Persönlichkeiten in fiktiven Begegnungen in den Mittelpunkt. Zur mittelalterlichen Szenerie des dreitägigen Lutherfestes (17. bis 19. August 2007) mit mehr als 100 Gruppen werden Handwerker, Händler und Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet. Abschließender Höhepunkt ist am Sonntag ein Festumzug, der an das Gedenkjahr zum 800. Geburtstag der Thüringer Landgräfin Elisabeth anknüpft.

Ritter und Burgfräulein

Ein Ritter reitet durch eine Flammenwand. Foto: Patrick Seeger dpa/lsw

Ritter und Flammenwand

Ritter, Burgfräulein, Gaukler und Spielleute laden am 25. und 26. August 2007 beim historischen Burgenfest auf der Niederburg Manderscheid Eifel-Touristen zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Höhepunkt ist ein Ritterturnier. Handwerkermarkt, Kinderritterturniere und Tavernenspektakel runden das Burgenfest ab.

Preußische Reformen "Geschichte in die Gegenwart holen" will das diesjährige Geschichtsfestival "Historiale" vom 20. bis 26. August 2007 in Berlin. Unter dem Motto "Agenda 1807 - Den Staat umkrempeln" werden die französische Besatzungszeit und die Preußischen Reformen in Berlin dargestellt. Der Verein Historiale e.V. rechnet mit 50.000 Zuschauern. Schwerpunkte der Veranstaltung sind ein Historischer Markt im Nikolaiviertel und eine lange Historiale-Nacht im Abgeordnetenhaus. Am 25. August sollen dort die preußischen Reformen im Mittelpunkt stehen. (pg)

WWW-Links