1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Die Unbestechlichen - die Jury der Berlinale

18 Filme konkurrieren im Wettbewerb der Berlinale um die Bären. Eine hochkarätig besetzte Jury bewertet die Filme. Wer sind die Männer und Frauen, die dieses Jahr die Bären - die Hauptpreise des Festivals vergeben?

Zehn Tage lang hat die Internationale Jury der Berlinale Zeit, sich unter den 18 Wettbewerbsfilmen für ihren Favoriten zu entscheiden. Jedes der sieben Jurymitglieder schaut mit einem anderen Blick auf das Kino. Neben der Jurypräsidentin, der Hollywood-Ikone Meryl Streep, sitzen unter anderem der deutsche Schauspieler Lars Eidinger und die polnische Regisseurin Małgorzata Szumowska.

Bei solch einer Konstellation von Charakteren bleibt es bis zum Schluss spannend. Jeder würde gerne Mäuschen spielen und bei einer Jurysitzung beobachten, wie die sieben hochkarätigen Kinoexperten sich austauschen und beraten. Man kann nur spekulieren: Die Jury arbeitet selbstverständlich diskret und hinter verschlossenen Türen. Das Geheimnis um die Vergabe der Bären wird erst am 20. Februar gelüftet, wenn es wieder einmal heißt: "And the Golden Bear goes to…"

Die Redaktion empfiehlt

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.