1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Die Tücken von Suchmaschinen wie Google und Bing

Viele Internetnutzer gehen davon aus, dass Suchmaschinen neutral arbeiten - ein Irrtum. Jeder User bekommt individuelle Ergebnislisten. Die Suche wird auf den User zugeschnitten - und das hat nicht nur Vorteile.

Video ansehen 04:04
Die Anbieter sind clever: Sie speichern möglichst viele Daten, ziehen daraus ihre Schlüsse und lassen den User dadurch oft schneller finden, was er sucht. Außerdem können die Suchmaschinen mit solchen Nutzerprofilen gezielter Werbung platzieren. Doch ganz harmlos ist das nicht: Experten befürchten, dass dem User dadurch langfristig relevante Informationen entgehen könnten. Am Ende bewegt er sich nur noch in der Blase seiner Interessen. Was hilft: Regelmäßig Cookies löschen oder Programme wie "Wipe" oder "Sweepie" installieren - dann wird die Suche wieder neutraler.