1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Expedition zum Meeresgrund

Die Spuren des Klimawandels

Die MARUM-Wissenschaftler Ursula Röhl und Alex Wülbers wollen herausfinden, was der Boden der Tiefsee über das Klima der Vergangenheit verrät.

default

Die beiden Geologen arbeiten dazu im internationalen IODP-Programm (Integrated Ocean Drilling Program) mit. In dem Film erzählen sie von einer Expedition mit besonderer Herausforderung: Mit einem Bohrschiff ging es ins Eis der Arktis zum Lomonosov-Rücken, einem unterseeischen Höhenzug quer durch das Nordpolargebiet. Dort, wo die einstmals "ewige Eiskappe" mittlerweile im Sommer mehr und mehr verschwindet, sind jetzt Bohrungen bis tief in den Meeresgrund möglich.

Die Bodenproben, die dabei gewonnen wurden, sind in einer Kühlhalle des MARUM aufbewahrt. Das Bohrkernlager dort spielt eine zentrale Rolle im IODP-Projekt. Welche Erkenntnisse die Wissenschaft aus diesen Bohrkernen gewinnen kann und wie aufwendig es ist, sie zu gewinnen, darüber berichten die beiden Wissenschaftler.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema