1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur.21

Die Sommer-Reporter unterwegs!

Eine Überraschungsreise durch Deutschlands Kulturprovinz. Die KULTUR.21-Serie in neun Etappen zwischen Ostsee und Alpen.

default

Was macht ein Starpianist im Schafstall? Was machen Ritter beim größten Mittelalterspektakel Deutschlands? Und wie fühlt es sich an, wenn man beim Popfestival ein ganzes Wochenende im Zelt verbringt?

Neun Wochen lang reisten unsere Reporter quer durchs Land, in die Provinz. In der Serie "Die Sommer-Reporter" holten sie den deutschen Kultur-Sommer 2006 ins Programm von DW-TV.

1. Station: Pop in der Provinz

28.07.2006 K21 Hurricane

Bettina Kolb in Scheeßel an der Wümme

Unterwegs zu einem der größten Rockfestivals Deutschlands, das "Hurricane" in Scheeßel an der Wümme – zwischen Hamburg und Bremen. Bettina Kolb hat sich mit Zelt und Schlafsack zwischen Fans und Einheimische gemischt.

2. Station: Treppentheater im schwäbischen Hinterland

28.07.2006 K21 Schwaebisch Hall

Andrea Horakh in Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall: Dort wird auf 52 Stufen halsbrecherisch das Traditionsstück «Jedermann» gespielt – bei fast jedem Wetter. Andrea Horakh hat sich im Goldenen Adler eingemietet – mit exklusivem Blick auf die Treppe.

3. Station: Vernissage im Spukschloss

28.07.2006 K21 Spukschloss

Matthias Frickel in Groß Leuthen

Das Wasserschloss Groß Leuthen wird alljährlich im Sommer zum "Rohkunstbau", ein gefragter Treffpunkt für junge und international renommierte Künstler. Wie das funktioniert erfahren Sie von unserem Sommerreporter Matthias Frickel.

4. Station: Ein Pianist im Schafstall

Das nordrhein-westfälische Nieheim: Dort treffen sich auf einem ehemaligen Bauernhof Stars der Klassik. Ein Geiger auf dem Heuboden, ein Pianist im Schafstall. Und unser Reporter Matthias Frickel drei Tage lang mittendrin.

5. Station: Als Burgfräulein unter Rittern

12.08.2006 k21 ritterspiele

Melanie Matthäus in Kaltenberg

Beim größten Ritterturnier treffen sich jährlich im süddeutsche Kaltenberg Zehntausende, um das Mittelalter einmal live zu erleben. Was einem Burgfräulein auf der Suche nach edlen Rittern geschehen kann, erfuhr Melanie Matthäus.

6. Station: Tanz am Strand auf Hiddensee

05.08.2006_k21_hiddensee

Frank Lukeit auf Hiddensee

Die Ostseeinsel Hiddensee. Dort erinnert die Palucca Schule Dresden an die Tänzerin und Schulgründerin Gret Palucca: Improvisierte Tanzperformances am Strand. Und unser Reporter Frank Lukeit musste mitmachen.

7. Station: Aufhorchposten im Barockschloss

12.08.2006 k21 moritzburg

Oliver Glasenapp vor der Moritzburg

Als der Cellist Jan Vogler bei der Dresdner Staatskapelle ausstieg, hatte er eine Vision: Ein Klassikfestival für junge Talente und Stars. Den richtigen Ort dafür fand er in der Moritzburg bei Dresden. Unser Sommerreporter Oliver Glasenapp war 2006 dabei.

8. Station: Nietzsches Doppelgänger im Park

19.08.2006 k21 sommer-reporter

Nils Schmidt auf Schloss Neuhardenberg

Der Maler Jonathan Meese und der Schauspieler Martin Wuttke starten eine Reise: zu Nietzsche, zur Natur, zum Ursprünglichen und zur Kunst. Der Park von Schloss Hardenberg wird zur Theaterbühne. Nils Schmidt begleitete das Spektakel, bei dem die beiden Künstler ihren "Zarathustra" über Land und über Wasser treiben – und das Publikum hinterher.

9. Station: Sonne, Strand und Orff – Die Carmina Burana in der Ostseewerft

22.08.2006 k21 Sommerreporter

Ulrike Sommer am
Timmendorfer Strand

Ulrike Sommer war unterwegs ins bekannte Ostseebad Timmendorfer Strand. Denn da gibt’s Sonne, Strand und Orff. Wie Orff? Klar, Carl Orff. Seine "Carmina Burana" erklingt aus einer alten Werft. Junge Musiker aus aller Welt, eine Premiere und ein Ausflug ans Meer.

  • Datum 29.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hFk
  • Datum 29.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hFk