1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die Riesenskulpturen des Griechen Costas Varotsos - Euromaxx

Ende Januar hat Costas Varotsos seine neue Skulptur, ein Schiff mit den für ihn typischen Glaselementen, im Hafen von Otranto in Italien eingeweiht. Der 57-Jährige hatte bereits unzählige Einzelausstellungen - in Europa, aber auch in den USA und Japan. Wir zeigen sein neues Werk in Italien und seine Arbeiten in Griechenland.

Video ansehen 03:53
Das Markenzeichen des griechischen Künstlers Costas Varotsos sind seine zumeist überdimensionalen Skulpturen und Installationen aus Glas, Stahl und Stein. Mit ihnen ist er weit über seine Heimat hinaus bekannt. Beim weltbekannten Festival des klassischen griechischen Theaters von Epidaurus hat er 2005 ein Bühnenbild aus Glas und Licht kreiert. Er stellte auf der Biennale von Peking aus, an der Biennale von Venedig nahm er gleichzeitig für Griechenland und Italien teil. Einige seiner Werke sind an verschiedenen Orten der Welt in den öffentlichen Raum integriert. Je nach Größe und Komplexität kosten seine Skulpturen zwischen 150.000 und 1,5 Millionen Euro.