1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Die Probleme der Deutschen Bahn

Zu volle Züge, Schwierigkeiten mit den Klimaanlagen, Verspätungen durch Schnee oder Eis auf den Schienen und Unfälle – die Deutsche Bahn hat viele Probleme. Doch noch immer ist die Bahn ein sicheres Verkehrsmittel.‎

Die Deutsche Bahn (DB) wird viel kritisiert. Fahrgäste bemängeln häufige Verspätungen und Zugausfälle. Immer wieder treten technische Sicherheitsmängel auf. Im Sommer 2010 fielen zahlreiche Klimaanlagen aus, und Reisende wurden ohnmächtig. Jeden Winter machen Schnee und Eis der Bahn zu schaffen: Weichen frieren ein und Signale fallen aus.

Oft sind technische Probleme der Grund für Unfälle: Im April 2010 verlor ein Intercity Express auf der Fahrt von Amsterdam nach Basel eine Tür. Sie schlug in einen entgegenkommenden Zug ein – sechs Reisende wurden verletzt. Und im Januar 2011 starben bei dem Zusammenstoß zweier Züge zehn Menschen.

Während es in Deutschland immer mehr Probleme gibt, investiert die Bahn im Ausland oder in große Prestigeprojekte wie "Stuttgart 21". Viele sind der Meinung, dass die Bahn mehr Geld für die Wartung von Zügen und Gleisen ausgeben müsste. So ist es für den Bahnexperten Karl-Dieter Bodack wichtig, "dass wir hier im Lande eine leistungsfähige Infrastruktur haben und nicht Milliarden im Ausland investieren."

Trotzdem ist die Bahn noch immer ein sicheres Verkehrsmittel. Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen, dass es sogar eines der sichersten ist – besonders im Vergleich zum Auto: Die Gefahr, bei einer Reise im Zug getötet zu werden, ist 63-mal geringer als im Auto.

Glossar

Fahrgast, der – eine Person, die ein Verkehrsmittel benutzt

etwas bemängeln – sagen, dass man etwas nicht gut findet; etwas kritisieren

Zugausfall, der – die Tatsache, dass ein Zug nicht fährt

etwas tritt auf – hier: es gibt etwas; etwas passiert

Sicherheitsmangel, der – das Sicherheitsproblem

etwas fällt aus – hier: etwas funktioniert nicht

ohnmächtig – ohne Bewusstsein und bewegungslos; so, als ob man schläft

etwas macht etwas/jemandem zu schaffen – etwas bereitet etwas/jemandem Schwierigkeiten

Weiche, die – die Gleise, die verschiedene Gleisstrecken miteinander verbinden

etwas friert ein – etwas wird durch Kälte fest

Signal, das – hier: das Verkehrszeichen bei der Bahn

in etwas einschlagen – mit viel Kraft und hoher Geschwindigkeit auf etwas treffen

in etwas investieren – Geld für etwas ausgeben

Prestigeprojekt – ein teures Bauprojekt, das für ein gutes Ansehen sorgen soll

Stuttgart 21 – ein teures Bauprojekt der Bahn in Stuttgart, über das es sehr viel Streit gibt

Wartung, die – die Pflege von Geräten

leistungsfähig – stark; gut

Infrastruktur – hier: Bahnen, Gleise und alles andere, was zum Bahnverkehr gehört

Statistische Bundesamt, das – die Behörde, die untersucht, wie häufig bestimmte Dinge in der deutschen Bevölkerung vorkommen

Fragen zum Text

1. Die Fahrgäste der Deutschen Bahn bemängeln …

a) Schnee und Eis.

b) Verspätungen und Zugausfälle.

c) zu kalt eingestellte Klimaanlagen.

2. Die Bahn ist …

a) genauso sicher wie das Auto.

b) unsicherer als das Auto.

c) sicherer als das Auto.

3. Die Bahn …, um die Sicherheit zu verbessern.

a) sollte mehr Prestigeprojekte bauen

b) müsste mehr in die Wartung von Zügen und Gleisen investieren

c) lässt Zugunfälle vom Statistischen Bundesamt zählen

4. Wo kann man "-mängel" nicht einsetzen?

a) Die Deutsche Bahn soll dafür sorgen, dass es keine Sicherheits______ mehr gibt.

b) Viele Fahrgäste be______n, dass die Züge oft zu spät kommen.

c) Schon ein kleiner Sicherheits______ kann zu einem Unfall führen.

5. Welche Konjunktion passt am besten: "… es in Deutschland immer mehr Probleme gibt, investiert die Bahn im Ausland."

a) Obwohl

b) Weil

c) Wenn

Arbeitsauftrag

Besuchen Sie die Internetseite des Unternehmens Deutsche Bahn www.deutschebahn.com → Konzernprofil → Zahlen und Fakten. Wählen Sie vier bis sechs Fakten zum Unternehmen, die Sie interessant finden. Beschreiben Sie sie in einem kurzen Text.

Autorinnen: Nicole Scherschun/Anne Gassen

Redaktion: Ingo Pickel

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads