1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Der Colón Ring

Die Opernregisseurin

Die Argentinierin Valentina Carrasco ist eine erfahrene Choreografin und Opernregisseurin. Sie ersetzte die Bayreuth-Intendantin Katharina Wagner, die kurzfristig ihr Engagement absagte.

Valentina Carrasco arbeitet seit über zehn Jahren mit der preisgekrönten katalanischen Theatergruppe “La Fura dels Baus“ zusammen. Den “Colón Ring“ verlegt sie in einigen Sequenzen in die 70er Jahre des 20. Jahrhunderts, die Zeit der Militärdiktatur in Argentinien. Entsprechende Symbole werden auf den Kostümen zu sehen sein, auch im Verhalten der Figuren wird es Andeutungen und Bezüge zu dieser Zeit geben.

Die Theatermacherin studierte Musik, Tanz und Literatur in Buenos Aires und begann ihre berufliche Karriere als Regieassistentin in Paris und Barcelona.

Mit “La Fura dels Baus“ realisierte Valentina Carrasco Produktionen wie “Die Zauberflöte“ (Ruhr Triennale 2004, Paris und Madrid), “Herzog Blaubarts Burg“ (Paris 2005) und “Diary of a missing“ (Paris und Barcelona) , “Das Rheingold“ und “Die Walküre“ (2007, Florenz und Valencia) und Ligetis “Le Grand Macabre“ (2009, London).

WWW-Links