1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Die olympischen Entscheidungen am 18. August 2008

Der fabelhafte Auftritt im Halbfinale gegen Japan hatte für das Tischtennis-Traumfinale gegen China Mut gemacht, doch das alleine reichte für Timo Boll & Co. gegen den übermächtigen Rekordweltmeister nicht.

Die Olympia-Sieger des Tages:

Gewichtheben:

  • Andrej Aramnau (Weißrussland) / Klasse bis 105 kg, Männer

    Leichtathletik:

    • Stephanie Brown Trafton (USA) / Diskuswurf, Frauen
    • Jelena Issinbajewa (Russland) / Stabhochsprung, Frauen
    • Irving Jahir Saladino Aranda (Panama) / Weitsprung, Männer
    • Brimin Kiprop Kipruto (Kenia) / 3000 m Hindernis, Männer
    • Pamela Jelimo (Kenia) / 800 m, Frauen
    • Angelo Taylor (USA) / 400 m Hürden, Männer

      Pferdesport:

      • USA / Springen, Mannschaft

        Radsport / Bahn:

        • Marianne Vos (Niederlande) / Punktefahren, Frauen
        • Großbritannien / 4000 m Mannschaftsverfolgung, Männer

          Segeln:

          • Elise Rechichi/Tessa Parkinson (Australien) / 470er, Männer
          • Nathan Wilmot/Malcolm Page (Australien) / 470er, Frauen

            Tischtennis:

            • China / Mannschaft, Herren

              Triathlon:

              • Emma Snowsill (Australien) / Frauen (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen)

                Turnen:

                • Chen Yibing (China) / Ringe, Männer
                • He Kexin (China) / Stufenbarren, Frauen
                • Leszek Blanik (Polen) / Sprung, Männer

                  Trampolin:

                  • He Wenna (China) / Frauen