1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Die olympischen Entscheidungen am 17. August 2008

Der Tag mit den meisten Entscheidungen: Nicht weniger als 36 Medaillensätze wurden vergeben. Die Olympiasieger des Tages in der Übersicht:

Badminton:

  • Südkorea / Mixed
  • Dan Lin (China) / Einzel, Männer

    Bahnradsport:

    • Rebecca Romero (Großbritannien) / 3000 m Einerverfolgung, Frauen

      Fechten:

      • Frankreich / Säbel Mannschaft, Männer

        Gewichtheben:

        • Ilja Ilin (Kasachstan) / Klasse bis 94 kg, Männer

          Kunstturnen:

          • Kai Zou (China) / Boden, Männer
          • Sandra Izbasa (Rumänien) / Boden, Frauen
          • Seitpferd, Männer
          • Un Jong Hong (Nordkorea) / Sprung, Frauen

            Leichtathletik:

            • Constantina Tomescu (Rumänien) Marathon, Frauen
            • Primoz Kozmus (Slowenien) / Hammerwerfen, Männer
            • Gulnara Galkina-Samitowa (Russland) / 3000 m Hindernis, Frauen
            • Francoise Mbango Etone (Kamerun) / Dreisprung, Frauen
            • Shelly-Ann Fraser (Jamaika) / 100 m, Frauen
            • Kenenisa Bekele (Äthiopien) / 10.000 m, Männer

              Ringen:

              • Kaori Icho (Japan) / Freistil, Frauen, Klasse bis 63 kg
              • Wang Jiao (China) / Freistil, Frauen, Klasse bis 72 kg

                Rudern:

                • Kirsten van der Kolk/Marit van Eupen (Niederlande) / Leichter Doppelzweier, Frauen
                • Zac Purchase/Mark Hunter (Großbritannien) / Leichter Doppelzweier, Männer
                • Dänemark / Leichter Vierer ohne, Männer
                • Cina / Doppelvierer, Frauen
                • Polen / Doppelvierer, Männer
                • USA / Achter, Frauen
                • Kanada / Achter, Männer

                  Schießen:

                  • Jian Qiu (China) Freies KK-Gewehr Dreistellungskampf 50 m, Männer

                    Schwimmen:

                    • Britta Steffen (Deutschland) - 50 m Freistil, Frauen
                    • Oussama Mellouli (Tunesien) /1500 m Freistil, Männer
                    • Australien / 4 x 100 m Lagen, Frauen
                    • USA / 4 x 100 m Lagen, Männer

                      Kunstspringen:

                      • Jingjing Guo (China) / 3 m, Frauen

                        Segeln:

                        • Jonas Warrer/Martin Ibsen (Dänemark) / 49er
                        • Ben Ainslie (Großbritannien) / Finn-Dinghy
                        • Sarah Ayton/Sarah Webb/Pippa Wilson (Großbritannien) / Yngling

                          Tennis:

                          • Rafael Nadal (Spanien) / Einzel, Herren
                          • Jelena Dementjewa (Russland) / Einzel, Damen
                          • Serena Williams/Venus Williams (USA) / Doppel, Damen

                            Tischtennis:

                            • China / Mannschaft, Damen

                              China verbessert eigenen Gold-Rekord

                              Die Olympia-Gastgeber haben bereits kurz nach der Halbzeit der Pekinger Spiele ihre Gold-Bestmarke bei Sommerspielen verbessert. Der Sieg der Wasserspringerin Guo Jingjing in der 164. von 302 Entscheidungen war das 35. Gold für das Reich der Mitte. Vor vier Jahren hatte China in Athen insgesamt 32 Goldmedaillen gewonnen.

                              Sammeln die Athleten Chinas noch weitere drei Medaillen übertreffen sie auch die Gesamtbestmarke von 2004. In der griechischen Hauptstadt gab es insgesamt 63-mal Edelmetall, in Peking bis zum Sonntagabend 61-mal.