1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Die OECD veröffentlicht heute neue Studie zu China

Mit dem Ausbruch der globalen Wirtschaftskrise vor über einem Jahr standen plötzlich auch in China, der Werkbank der Welt, viele Bänder still. Tausende chinesische Wanderarbeiter verloren ihren Job, Bilder von brachliegenden Spielzeugfabriken gingen um die Welt. Alles Schnee von gestern. Nun scheint China da weiterzumachen, wo es vor 16 Monaten aufgehört hat. Bei Wachstumsraten um die 10 Prozent. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, OECD, veröffentlicht heute eine neue Studie und gibt dem Krisenmanagement in Peking grundsätzlich gute Noten.

Video ansehen 00:51