1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Die NFL bald zu Gast in Deutschland?

Die National Football League will neue Märkte erschließen und plant in Zukunft auch Spiele in Deutschland auszutragen. Die NFL erhofft sich dadurch die Popularität des Sports weiter zu steigern.

Schon seit mehreren Jahren finden Spiele der National Football League (NFL) nicht nur in Nordamerika, sondern auch in Europa statt. Im Wembley Stadion in London verfolgen Zuschauer derzeit reguläre Ligaspiele der NFL. Das könnte auch bald in Deutschland der Fall sein. "Ich denke, wir haben herausgefunden, dass Brasilien und Deutschland unsere nächsten Zukunftsmärkte sein sollten", sagte NFL-Marketing-Chef Mark Waller auf der #link:http://www.nfl.com:offiziellen Homepage# des Verbandes. Laut Waller zählen Düsseldorf und Frankfurt zu den möglichen Austragungsorten, aber auch München und Berlin werden diskutiert.

Laut der Internetseite laufen die Planungen den Pro Bowl 2017 in Brasilien auszutragen. So wolle man den Bekanntheitsgrad des Sports auch in Südamerika weiter steigern. In Deutschland seit dies nicht nötig, so die NFL-Verantwortlichen, da es hier bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad geben würde. Fünf der sechs Teams der NFL Europe waren in Deutschland beheimatet. Daher stehen die Chancen gut, dass Deutschland direkt ein reguläres Ligaspiel bekommen könnte. Ein möglicher Termin wäre das Jahr 2017.

tk/ck (sid, dpa, www.nfl.com)

WWW-Links