1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Die neue Pipeline aus Russland

Eine Erdgas-Pipeline durch die Ostsee verbindet nun Russland und Deutschland auf direktem Weg. So werden die dazwischen liegenden Länder umgangen. Das Projekt hat neben wirtschaftlichen auch politische Gründe.‎

Am 8. November 2011 wurde die 1200 Kilometer lange Pipeline eingeweiht. Durch das Meer sollen nun jährlich 27,5 Milliarden Kubikmeter Gas von Nordrussland nach Deutschland transportiert werden. Das Projekt "Nord Stream" war nicht nur bei Umweltschützern sehr umstritten, sondern auch wegen seiner hohen Kosten: Eine Pipeline auf dem Meeresgrund ist teurer als eine über Land. Doch die Gegner konnten umgestimmt oder überstimmt werden, und so wurde das Projekt umgesetzt.

Für Russland ist die Nord-Stream-Pipeline politisch sehr wichtig. Im Machtkampf mit Russland hat insbesondere die Ukraine in der Vergangenheit mehrere Male den Transport durch die Gaspipelines unterbrochen. Nun muss das Erdgas nicht mehr durch Transitländer wie Weißrussland und die Ukraine transportiert werden. Russland ist damit weniger abhängig.

Auch in der deutschen Innenpolitik war das Projekt umstritten. Der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder setzte es kurz vor der Bundestagswahl 2005 durch. Nur ein Jahr später, nach Ende seiner Kanzlerschaft, ließ er sich zum Vorsitzenden des Aktionärsausschusses von Nord Stream wählen – und profitierte so auch persönlich.

Im Herbst 2012 soll der zweite Pipelinestrang fertiggestellt werden. Die Projektkosten erreichen dann insgesamt etwa 7,4 Milliarden Euro. Durch beide Stränge können 55 Milliarden Kubikmeter Gas geliefert werden. Diese Menge reicht aus, um 26 Millionen Haushalte zu versorgen.

Glossar

Erdgas, das – ein Gas, das z. B. zum Heizen genutzt wird

Pipeline, die (aus dem Englischen) – ein Rohr, durch das Öl und Gas transportiert werden

etwas umgehen – hier: etwas nicht durch ein Gebiet hindurch transportieren

etwas einweihen – etwas Neues mit einem Fest feiern

Kubikmeter, der – eine Mengeneinheit für Volumen

umstritten – so, dass es verschiedene Meinungen über jemanden/etwas gibt

Meeresgrund, der – der Boden des Meeres

jemanden umstimmen – es schaffen, dass jemand eine andere Meinung annimmt

jemanden überstimmen – etwas erreichen, obwohl jemand dagegen ist

etwas umsetzen – etwas durchführen; etwas machen

Machtkampf, der – eine Situation, in der jeder versucht, seine Ziele gegen den Willen des anderen zu erreichen

Transitland, das – ein Land, das zwischen zwei oder mehreren anderen gelegen ist

Kanzlerschaft, die – die Zeit, in der jemand Kanzler/in ist

Vorsitzende, die/der – hier: die Person, die eine Organisation oder eine Gruppe leitet

Aktionärsausschuss, der – die Personen und/oder Organisationen, die Geld in etwas investiert haben

von etwas profitieren – durch etwas einen Vorteil haben

Strang, der – hier: die → Pipeline

etwas fertigstellen – etwas zu Ende bauen

jemanden mit etwas versorgen – jemandem etwas liefern

Fragen zum Text

1. Das Nord-Stream-Projekt wurde … kritisiert.

a) vom damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder

b) unter anderem von Umweltschützern

c) von Russland

2. Für Russland ist die Pipeline wichtig, da die Erdgaslieferung dadurch …

a) auch nach Westeuropa möglich ist.

b) billiger ist.

c) unabhängiger von den Transitländern ist.

3. Die Pipeline …

a) wird mit dem zweiten Strang im Jahr 2012 fertiggestellt sein.

b) wurde 2011 komplett fertiggestellt.

c) wurde kurz vor der Bundestagswahl 2005 fertiggestellt, 2011 aber erst eingeweiht.

4. Das Projekt wurde trotz der Kritik um…

a) -stritten.

b) -gangen.

c) -gesetzt.

5. Durch die Nord Stream-Pipeline werden Transitländer um…

a) -gestimmt.

b) -gangen.

c) -stritten.

Arbeitsauftrag

Warum ist die Pipeline für Russland wichtig? Beantworten Sie diese Frage schriftlich. Verwenden sie dabei nicht die Formulierungen aus dem Text. Finden Sie eigene Worte und schreiben Sie möglichst einfache Sätze.

Autoren: Ulrike Quast/Viacheslav Yurin/Markian Ostaptschuk/Anne Gassen

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads