1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Die Nase vorn

- Das öffentlich-rechtliche Fernsehen in Polen hat über 50 Prozent Marktanteil

Warschau, 11.7.2003, Polnisches Fernsehen 1, poln.

Das Programm des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Polen wird von über 50 Prozent der Polen gesehen. Dies geht aus der neusten Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes OBOP hervor.

Im ersten Halbjahr 2002 besaßen die drei Programme des öffentlich-rechtlichen Fernsehens etwa 50 Prozent Markanteil. In diesem Jahr stiegen sie auf über 52 Prozent.

Die Befragten sagten, dass die größte Vielfalt an Programmen im Ersten Programm des Polnischen Fernsehens zu finden sei. Zu den besten Sendungen dieses Senders gehören Theateraufführungen, poltisch-gesellschaftliche Publizistik, Religionsprogramme und Sendungen für Kinder.

Das Zweite Programm wird hingegen für die beste Unterhaltung gelobt. Hochgeschätzt werden jedoch auch Sendungen über Kunst und Kultur sowie die populär-wissenschaftlichen Sendungen.

90 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass das Dritte Programm des Polnischen Fernsehens die besten Informationen über lokale Ereignisse und die jeweilige Region anbietet. Dabei liefert das Dritte Programm eine Vielfalt von Informationen, die weder von der lokalen Presse, von anderen Fernsehanstalten noch vom Lokalradio geboten wird. (Sta)

  • Datum 11.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3qid
  • Datum 11.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3qid