1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

"Die mit Abstand beste Saison"

Er ist gemeinsam mit "aenjii" die derzeitige Nummer 1 bei KICK OFF! TIP, dem Fußball-Tippspiel bei DW-WORLD und DW-TV! Er hat satte 156 Punkte gesammelt. Sein Name: "RickDeckard". Sie möchten mehr über ihn wissen?

default

Das ist er, der Tippspiel-Tabellenführer "RickDeckard"

Der Mann heißt mit bürgerlichem Namen Richard Mackenrodt, ist 41 Jahre alt und lebt in München. Als Drehbuchautor fürs Kino und Fernsehen ("In aller Freundschaft", "Marienhof"), ist sein gewähltes Tipp-Pseudonym nicht weiter verwunderlich. "RickDeckard" ist dem 1982er Streifen "Blade Runner" entliehen, einem von Mackenrodts absoluten Lieblingsfilmen. Gespielt wird die Hauptfigur von Harrison Ford.

Richard Mackenrodt ist ein besonders eifriger Tipper (Motto: Möge der Zock mit Euch sein) mit längerer Tipp-Erfahrung. Seit der Fußball-Europameisterschaft 1992 organisiert er eigene Wettrunden und tippt im nunmehr achten Jahr jedes Bundesliga-Spiel. Bei einer dieser von ihm ins Leben gerufenen Tipp-Gemeinschaften von 40 oder 50 Leuten hat vor zwei Jahren originellerweise seine Mutter gewonnen. Die "Treffsicherheit" scheint also durchaus im Familien-Gen zu liegen.

Jedes Spiel 2:1 tippen?

Im Gespräch mit DW-WORLD stellt der seit drei Wochen auf Platz Eins rangierende KICK OFF! TIP-Mitspieler erfreut fest, dass dies die bisher für ihn mit Abstand beste Saison sei. Eine ultimative Gewinnerstrategie zu finden, hat Richard Mackenrodt indes schon länger probiert: "Ich habe früher mal eine Zeit lang versucht, das Ganze zu schematisieren, habe getestet, was rauskommen würde, wenn man ständig 2:1 tippen würde, ganz egal, wer da spielt."

Das Ergebnis: "Man würde gar nicht so schlecht abschneiden, aber gewinnen würde man da niemals." Was also macht Mackenrodt besser als seine Mitspieler? Er denke nicht mehr so lange darüber nach, versuche, den Spieltag als Ganzes zu sehen und die richtige Mischung zu finden, verriet die Nummer Eins im Tippspiel von DW-WORLD und DW-TV. "Wie viele Heimsiege werde ich platzieren? Vielleicht zwei, drei Auswärtssiege. Unentschieden tippe ich dagegen eher selten. Ich habe mir angewöhnt, mich zu entscheiden: Sieg oder Niederlage."

Tippspiel Rick Deckard

Rick Deckard: "Macht einfach Spaß und motiviert, gegen Tausende von Mitspielern anzutreten"

Ein weiteres Geheimnis seines Erfolgs ließ sich "RickDeckard" dann auch noch entlocken: "Wenn ich nicht ganz sicher bin, entscheide ich mich für einen Heimsieg." Dennoch beurteilt Richard Mackenrodt seinen momentanen Lauf realistisch: "Man kann sicher eine Wissenschaft draus machen, aber ich muss zugeben, es ist auch immer sehr viel Glück dabei."

Seine Tipps sind bei Mitspielern gefragt

Der Umstand, von fast 3700 Tippern weltweit an der Spitze zu stehen, treibt auch kuriose Blüten: "Seit zwei Wochen mailt mich immer Freitags ein Teilnehmer aus Thailand an und will von mir die Tipps wissen. Der nimmt an, ich habe den Bogen raus, und will von mir wissen, wer gewinnen wird. Und das sage ich ihm dann." Auf die Art können Mit-Tipper vom "Fußballsachverstand" des Tabellenführers profitieren. Vor einer Woche sei per mail eine Anfrage gekommen, ob er denn nicht bei KICK OFF! TIP einer Tipprunde beitreten wolle. Prompt sagte er zu und spielt jetzt beim Team "Karibu" mit.

Überhaupt sieht "RickDeckard" bei KICK OFF! TIP ein ganz großes Plus gegenüber anderen Fußball-Wettrunden: "Dass da Tipper rund um die Welt dabei sind, dieses Erdumspannende gibt dem Ganzen etwas Besonderes". Gut bei KICK OFF! TIP sei es auch, dass es die Möglichkeit gibt, sich gegenseitig Fun-Mails zu schicken und damit der Community-Gedanke gefördert wird. Hier wünscht sich Richard Mackenrodt noch mehr Austausch, um einen Eindruck von den Mitspielern zu bekommen. So könnten die Tipper ihr persönliches Profil auf der Tippspiel-ID-CARD besser einrichten, appelliert er an seine Mitspieler.

Alexander Hleb, eigentlich Aliaksandr

Stuttgarts weißrussischer Mittelfeldspieler Alexander Hleb: Für Rick Deckard "technisch der Beschlagendste, den es in der Bundesliga gibt"

Apropos ID-CARD: In seinem persönlichen Profil auf der KICK OFF! TIP-ID-CARD gibt er den VfB Stuttgart als sein Lieblingsteam und Aliaksandr Hleb als Lieblingsspieler an. Seltsam für den in München lebenden "RickDeckard"? Keineswegs, verrät er im Gespräch mit DW-WORLD: "Ich bin in Stuttgart geboren und aufgewachsen, habe meine ersten Spiele im Neckarstadion, wie es damals noch hieß, gesehen." Am Sonntag (20.2.2005) muss der VfB gegen die stärkste Auswärtsmannschaft der Liga ran. Richard Mackenrodts Tipp für die Partie "seiner" Stuttgarter gegen Hertha BSC: "Ein knapper Sieg für den VfB!"

WWW-Links

  • Datum 15.02.2005
  • Autorin/Autor Martin Schülke
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Fdb
  • Datum 15.02.2005
  • Autorin/Autor Martin Schülke
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Fdb