1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Schwerpunkte

Die Menschenrechte mithilfe von Filmfestivals und Videoportale populärer machen

22. Juni 2011, 11:30 Uhr im Vizeanbau

default

Die Anerkennung von Menschenrechte und –würde bildet die Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt. Das Ziel von One World Berlin ist es, das Bewusstsein für die Menschenrechte in weiten Teilen der Bevölkerung zu verbessern. Dank der schnellen Entwicklung der Internetkommunikation ist es möglich, dass Spielfilme auch nach dem Ende des jährlichen Festivals online verfügbar bleiben – was die Verbreitung verbessert und die Filme zu Erziehungszwecken nutzbar macht.

Moderation:
Julia Tiernan
Moderation and project coordination in the media business, Germany

Panelists:
Natalie Gravenor
Head of film acquisition and site development of the video on demand platform realyz. TV, Germany

Bryan Nunez
Project Development, WITNESS

WWW-Links