1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Die Krise der Eurozone: Dunkle Schatten hat die Finanzkrise über den Euro geworfen

Und wenn es mal nur die Griechen wären, die der EU Sorgen bereiten. Eigentlich steckt der ganze Süden Europas in der Krise. Auch Italien, Portugal und vor allem Spanien schwächeln und kommen nicht mehr richtig von alleine auf die Beine, dazu noch Irland, das in der Finanzkrise ebenfalls an den Rand des Staatsbankrotts geraten war. Zu viele Länder haben da zu viele Sorgen, als dass das die etwas stärkeren Länder um Deutschland und Frankreich noch abfangen könnten. Und die Schulden und Probleme spiegeln sich in der Schwäche der Gemeinschaftswährung Euro.

Video ansehen 01:56