1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Die Kraft der kleinen Schritte: Aufbruch in Myanmar

Seit dem Ende der Militärdiktatur vor gut zwei Jahren hat sich viel getan in Myanmar. Neben ausländischen Firmen und Investoren, kommen durch die politische und wirtschaftliche Öffnung auch immer mehr Nichtregierungsorganisationen ins Land. Der Non-Profit-Sektor ist heute eine der größten Devisenquellen des Landes. DW-Reporter Bastian Hartig schaut, wem mit dem Geld der NGOs geholfen wird.

Audio und Video zum Thema