1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die kleinsten Skulpturen der Welt von Willard Wigan - Euromaxx

Der Brite Willard Wigan baut die kleinsten Skulpturen der Welt. Seine Werke sind mit bloßen Augen nicht zu sehen und kosten trotzdem mehr als 50.000 Euro. In einem Nadelöhr installiert er eine Landschaft oder Personen, die nur mit dem Mikroskop zu erkennen sind.

Video ansehen 03:44

Willard Wigan wurde 1957 in Birmingham geboren. Berühmt wurde er mit kunstvoll gearbeiteten Mikro-Skulpturen, die nicht größer sind als ein Punkt am Ende eines Satzes. In monatelanger Handarbeit entstanden in den letzten Jahren Miniaturen der Familie Obama, des Astronauten Buzz Aldrin oder der Comicfigur Hulk. Im Juli 2007 wurde Willard Wigan von Prinz Charles mit dem britischen Ritterorden für seine Verdienste um die Kunst geehrt. Seine Arbeiten erzielen inzwischen Preise um die 50.000 Euro.