1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die Kaugummi-Skulpturen des Künstlers Maurizio Savini - euromaxx highlights

Der italienische Künstler Maurizio Savini stellt aus rosafarbenen Kaugummis metergroße Skulpturen her. Für ihn ist es ein Material wie jedes andere: Es lässt sich formen und gestalten, zum Teil besser als Gips. Einzelne Skulpturen hat der Künstler bereits für bis zu 50.000 Euro verkauft.

Video ansehen 04:21
Für gewöhnlich spuckt man ein Kaugummi spätestens dann aus, wenn es keinen Geschmack mehr hat. Und vergisst es. Nicht so bei dem italienischen Künstler Maurizio Savini: Er benutzt Kaugummi, um daraus lebensgroße Menschen, Hunde oder Bären zu kneten. Natürlich unbenutzt, obwohl die erste Frage an ihn immer lautet, ob er alle Kaugummi vorher selbst kauen musste. Kaugummi ist für den 39-Jährigen ein Material wie jedes andere in der Kunst. Rosafarbenen Kaugummi hat er sich ausgesucht, um einen Kontrast und Ironie zu den zum Teil politik- und gesellschaftskritischen Themen seiner Skulpturen herzustellen. Für seine Kunst erwärmt und modelliert er die Kaugummimasse auf einer vorgefertigten, stabilen Basis. Damit der Zucker des Kaugummis diese nicht zerstört, fixiert er die Masse anschließend mit Formaldehyd und Antibiotika. Die Arbeiten von Maurizio Savini werden inzwischen auf der ganzen Welt ausgestellt und sorgen für Staunen. Einzelne Skulpturen hat der Künstler bereits für bis zu 50.000 Euro verkauft.