1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wort der Woche

Die Kassentoblerone

Auch langweilige Gegenstände können tolle Namen haben – so wie die Kassentoblerone. Oder klingt der Begriff „Warentrennstab“ etwa besser?

Audio anhören 01:27

Die Kassentoblerone – die Folge als MP3

Langes Warten an der Supermarktkasse: Für eine Packung Milch und eine Avocado steht man 15 Minuten Schlange. Der Vordermann hat direkt eine Kassentoblerone hinter seine eingekauften Sachen auf das Warenband gelegt. Das ist ein eckiger, etwa 30 Zentimeter langer Stab, der der Kassiererin oder dem Kassierer zeigt: „Hier endet der Einkauf eines Kunden, jetzt muss ich kassieren.“ Aber woher hat die Kassentoblerone ihren Namen? Ihre eckige Form erinnert an die Schweizer Schokolade „Toblerone“, die eine ganz ähnliche Form hat. Wer an der Kasse auch mal lange warten muss, der kann ja über weitere kuriose Wörter nachdenken. Er sollte dabei aber eines nicht vergessen: die Kassentoblerone hinzulegen!

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads