1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Die Inflation kehrt nach Deutschland zurück

Die Lebenshaltung in Deutschland wird erstmals seit Juni wieder etwas teurer. Verglichen mit dem Vorjahr stiegen die Verbraucherpreise im November nach ersten Länderdaten zwischen 0,2 und 0,4 Prozent. Das teilten die Statistischen Landesämter von Sachsen, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Hessen am Donnerstag mit. Damit deutet sich auch für Gesamtdeutschland eine Rückkehr der Inflation an: Analysten erwarten einen Preisanstieg binnen Jahresfrist von 0,4 Prozent. Ein wichtiger Grund dafür: der Ölpreis. Dieser hatte im Juli 2008 sein Rekordhoch bei etwa 150 Dollar je Barrel erreicht und war bis zum Winter kräftig abgestürzt. Seither hat der Preis für den wichtigen Rohstoff aber wieder deutlich zugelegt und liegt inzwischen sogar über dem Vorjahresniveau.