1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die griechische Insel Kos

Kos hat - anders als die meisten griechischen Inseln - kilometerlange Sand Kiesstrände.

Video ansehen 05:01
Kos wirkt selten überlaufen. Der Grund: durch eine vorausschauende Tourismusentwicklung gibt es keine Hotelburgen. Viele Urklaubsorte konnten ihren dörflichen Charakter bewahren. Dazu kommt die Lage von Kos. Zum türkischen Festland sind es nur fünf Kilometer. Auch andere Inseln, wie zum Beispiel Kalymnos, sind nicht weit entfernt. Das macht Kos auch als Ausgangspunkt für Tagestouren interessant. Kos ist nach Rhodos und Karpathos die drittgrößte Insel der Dodekanes-Inselgruppe.