1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Die größten Sportevents 2009

Es geht auch anders: Große Sportereignisse müssen nicht immer was mit Fußball zu tun haben. Basketball, Tennis oder Leichtathletik - wir stellen die wichtigsten Sportevents dieses Jahres vor, die zum Besuch einladen.

Zuschauer unter Regenschirmen bei einem Tennis-Turnier in Düsseldorf (Foto: AP)

Tennis in Düsseldorf - bei Regen

Die Wintersportsaison neigt sich langsam dem Ende zu, andere Sportarten rücken ins Blickfeld des Interesses. Dass Deutschland in Sachen Sportevents viel zu bieten hat, ist spätestens seit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 im In- und Ausland bekannt. Auch das Jahr 2009 verspricht - rein sportlich - interessant zu werden.

Im Mai zum Beispiel treffen sich die besten europäischen Basketballvereine in Berlin. 24 Teams kämpfen während der ganzen Saison um einen Platz bei den Final Four. In dem Turnier mit K.-o.-System spielt jedes Team gegeneinander, um am Schluss als Euroleague Basketball Champion gekrönt zu werden (1.-3.5.09).

Tennis in Düsseldorf

Zuschauer gehen durch leere Sitzreihen während einer Pause bei einem Tennisspiel

In Düsseldorf regnet es - mal wieder

Der ARAG World Team Cup vom 17.-23.5.09 in Düsseldorf ist die ATP-Mannschafts-Weltmeisterschaft. Der Cup wird seit 1978 zum 32. Mal vom Düsseldorfer Rochusclub ausgerichtet, ist mit 1,5 Millionen Euro Preisgeld dotiert und wird von den acht besten Tennis-Nationen der Welt ausgespielt. Die Veranstaltung wird Jahr für Jahr von rund 75.000 Zuschauern besucht.

Reiten in Aachen

Die weltweit besten Pferdesportler sind jedes Jahr in der Aachener Soers am Start - im Springreiten, in der Dressur, in der Vielseitigkeit, im Fahren und Voltigieren. "Aachen ist im Reitsport das Schönste überhaupt, darauf arbeiten alle hin", sagt der dreimalige Gewinner des Großen Preises von Aachen und fünfmalige Olympiasieger im Springreiten, Ludger Beerbaum. Der CHIO Aachen ist stets auch ein Medienereignis: Rund 500 Journalisten und Fotografen sowie 200 TV-Mitarbeiter werden vom 26.5.-5.7.09 zum offiziellen Turnier der Bundesrepublik Deutschland reisen und rund um den Erdball von den sportlichen Highlights berichten.

Leichtathletik in der Hauptstadt

Usain Bolt freut sich über seine Goldmedaille bei Olympia in Peking (Foto: AP)

Usain Bolt, hier 2008 bei Olympia in Peking, kommt nach Berlin

Berlin ist Schauplatz eines weiteren spektakulären Großevents. Vom 15.-23.8.09 werden die 12. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften ausgetragen. Die Besucher können u.a. den jamaikanischen Superstar und dreimaligen Goldmedaillengewinner von Peking, Usain Bolt, im Wettkampf erleben. An neun Tagen jagen 1800 Athleten aus allen Kontinenten im Berliner Olympiastadion nach Gold, Silber oder Bronze. (pg/wga/dpa/ap)