1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Die Frau hinter der Biermarke Warsteiner: Catherina Cramer

Catharina Cramer hat eine schweres Erbe angetreten. Seit 2006 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Brauerei an der Seite ihres Vaters Albert Cramer. Bald soll sie die Geschäfte alleine führen. Made in Germany begleitet die 33-Jährige durch ihren Arbeitstag und erfährt wie Frau Cramer ihre Ziele in einer sehr männerdominierten Branche umsetzt.

Video ansehen 04:26
Mit 33 Jahren ist Catharina Cramer Chefin von 2350 Mitarbeitern und leitet ein alteingesessenes, traditionsreiches Brauerei-Unternehmen, das auf eine über 250-jährige Geschichte zurückblicken kann. Einstmals Deutschlands größte Biermarke, musste das Unternehmen starke Umsatzrückgänge hinnehmen. Wurden Mitte der 90er Jahre noch 6 Mio. Hektoliter der Stammmarke Warsteiner jährlich verkauft sind es heute nur noch 2 Mio. Hektoliter. Ihr Vater hat Mitarbeiter entlassen müssen. Das schadete alles dem Image. Die studierte Betriebswirtin will das gute Image nun wieder herstellen. Besonderen Wert legt Cramer auf das Marketing, wo sie bei Pernod Ricard als Produktmanagerin für Ramazotti und Becherovka erste Erfahrungen sammeln konnte. Seit 2010 ist das Unternehmen auf einen leichten Wachstumskurs zurückgekehrt. Stephanie Drescher