1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Die fleißigsten Deutschland-Besucher

Zwei japanische Fußball-Fans in Köln

Die WM zog viele ausländische Gäste an, hier japanische Fans in Köln

Von allen Urlaubern, die im Jahr 2006 in Deutschland übernachteten, war jeder sechste Niederländer. Sie stellten mit 16,6 Prozent erneut die größte Gruppe der ausländischen Urlauber, gefolgt von Reisenden aus den Vereinigten Staaten, auf die 8,8 Prozent aller Übernachtungen entfielen. Knapp dahinter rangieren Urlauber aus Großbritannien (8,6 Prozent), der Schweiz (6,5 Prozent), gefolgt von Italienern und Belgiern. Diese Zahlen hat das Statistische Bundesamt ermittelt, das außerdem mitteilte, dass die Zahl der Übernachtungen von Ausländern in Deutschland mit 52,9 Millionen einen Rekord erreichte. Dafür verantwortlich war vor allem die Fußball-Weltmeisterschaft.