1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Die Financial Times wird 125 Jahre alt (13.02.2013)

Existentielle Krise: Rekordverlust für Peugeot +++ Strom für Afrika: Das größte Solar-Hybrid-Kraftwerk der Welt ist ans Netz gegangen +++ Zeitungsjubiläum: Die Financial Times wird 125 Jahre alt

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 13:54

Wirtschaft (13.02.2013)

Dass es den europäischen Autobauern nicht gut geht, ist nichts Neues. Bemerkenswert ist aber vielleicht die Dimension der Malaise, wie sie jetzt die Bilanz des französischen Autobauers PSA-Peugeot-Citroën offenbart. PSA, Europas zweitgrößter Autokonzern, beschäftigt noch 120.000 Menschen im Autobereich. 8.000 Arbeitsplätze sollen jetzt wegfallen, denn der Konzern schreibt ein Minus von fünf Milliarden Euro

Nördlich von Johannesburg ist jetzt das größte Solar-Hybrid-Kraftwerk der Welt ans Netz gegangen. Solar-Hybrid heißt: Tagsüber wird Strom durch Photovoltaik gewonnen und nachts springen Dieselgeneratoren an, um Spannung zu erzeugen. Dieses interessante Kraftwerk hat ein Mittelständler aus Bayern geplant und gebaut. Jetzt können auch weitere deutsche Solarfirmen mit lukrativen Aufträgen rechnen.

In Deutschland wurden in den letzten Monaten mehrere Zeitungen teilweise eingestellt oder sie müssen einen Investor suchen, damit sie nicht ganz eingestellt werden. Der Hauptgrund für die schwierige Lage der Printmedien: Durch die Konkurrenz im Internet gehen nämlich nicht nur Leser verloren, vor allem das Anzeigengeschäft ist teilweise völlig zusammengebrochen. Es gibt aber auch Blätter, die mit der schwierigen Situation bestens fertig werden – und das schon seit vielen Jahren: Heute feiert die Financial Times ihr 125-jähriges Bestehen. Am 13. Februar 1888 ist sie in London zum ersten Mal erschienen.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema