1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Die FIFA-WM-Stadt Rustenburg

Die WM-Stadt Rustenburg. der "Ort der Ruhe", liegt im Nordwesten Südafrikas auf einem Hochplateau. Die Region ist reich an Bodenschätzen. Rustenburg wird daher auch die Platin-Hauptstadt der Welt genannt.

Blick auf Rustenburg (Foto: AP)

Die WM-Stadt Rustenburg

Rustenburg

Rustenburg liegt gut 100 Kilometer nordwestlich von Johannesburg am Fuße der Magaliesberge. Es ist mit 200.000 Einwohnern die Hauptstadt der Nord-West-Provinz, die sieben Nationalparks und Wildparks bietet. Der "Ort der Ruhe", wie Rustenburg übersetzt heißt, wurde 1850 von den Buren gegründet und ist damit eine der ältesten Siedlungen Südafrikas. Die Region ist reich an Bodenschätzen und fördert mit 70 Prozent die größte Platinmenge der Welt. In Rustenburg lebt das Bafokeng-Volk, das sich 1999 durch einen Rechtsstreit einen Anteil an den Einkünften des auf ihrem Stammesgebiet gewonnenen Platins sicherte. Der Bergbau bietet auch die meisten Arbeitsplätze in der Gegend.

Erholung und Wellness

Das Royal-Bafokeng- Stadion in Rustenburg (Foto: dpa)

Das WM-Stadion von Rustenburg

Rustenburg ist 30 Kilometer von Sun-City entfernt. Das international bekannte Ferien-Ressort bietet eine Vielzahl an Unterhaltung- und Wellness-Möglichkeiten, etwa das "Tal der Wellen", das in einem 25 Hektar großen Dschungel versteckt liegt. Der nur 40 Minuten von Rustenburg entfernte Hartebeespoort-Damm ist ein beliebtes Erholungsziel für viele Einwohner Johannesburgs. In Rustenburg herrscht subtropisches Klima.

Autor: Arnulf Boettcher
Redaktion: Joachim Falkenhagen

Die Redaktion empfiehlt