1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Die fetten Jahre sind vorbei

Satte Wachstumsraten wird es in der deutschen
Kommunikations- und Informations-Branche nicht mehr geben. Der Zuwachs lag 2001 gerade mal bei 4,6 Prozent. In diesem Jahr könnte die Wachstumsrate 4,9 Prozent betragen und damit ebenfalls deutlich unter der Entwicklung der Vorjahre bleiben.

Das größte Potential für ein Wachstum bergen nach Ansicht von Analysten die Online-Dienste. Auch der Mobilfunk soll weiterhin ein aufstrebender Markt bleiben. Chancenlos ist hingegen der Bereich Festnetztelefonie, die schon in den vergangenen Jahren satte Umsatzeinbußen hinnehmen musste.

Auf dem Weltmarkt für Informationstechnologie und
Telekommunikation belegt Deutschland nach den USA und Japan mit einem Anteil von sechs Prozent den dritten Platz.

  • Datum 14.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1hN8
  • Datum 14.01.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1hN8