1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Die fast besiegte Krankheit

Zum Welt-Polio-Tag zeigen sich Experten mit der Eindämmung der Kinderlähmung zufrieden. Doch in vier Ländern bereitet die komplette Ausrottung Probleme. Es fehlt der politische Wille.

default

Ein stark vergößerter Polio-Erreger

Ein Mal im Jahr am 28.10 erinnert sich die Welt an Poliomyelitis - Kinderlähmung, von der man glaubte, sie sei längst besiegt. Die hoch ansteckende, unheilbare Virusinfektion führt innerhalb von Stunden zu einer totalen Lähmung. Eine Impfung kann zuverlässig und lebenslang vor der Infektion schützen. Mit 1400 Fällen zählte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in diesem Jahr die niedrigste Infektionsrate in der Geschichte. Europa ist seit 2002 Polio-frei. Und dennoch - besiegt ist die Krankheit nicht.

Ihr ehrgeiziges Ziel, bis zum Jahr 2005 die Welt von Polio zu befreien, ist der WHO nicht geglückt. In vier Ländern bricht sich der Virus heute noch Bahn. Afghanistan, Indien, Nigeria und Pakistan - das sind die Problemkinder. Nomaden, deren Aufenthaltsort man selten bestimmen kann, unwegsame Regionen, oder eine hohe Bevölkerungsdichte sind Hürden, die Impfkampagnen erschweren, so Sona Bari, Sprecherin der UN-Polioausrottungskampagne (Global Polio Eradication Initiative).

Mit einem wirksameren Impfstoff hätten diese Staaten das beste Werkzeug in der Hand Polio zu besiegen. Doch Kriege und Konflikte führen immer wieder zu einem Rückfall, der eine Ausrottung der Kinderlähmung verhindert. Global Polio Eradication Initiative zufolge sei die Ausrottung der Polio nicht länger eine technische Frage, sondern vielmehr eine Frage des politischen Willens. In Nigeria zum Beispiel verhinderte eine Boykottaktion religiöser Führer eine landesweite UN-Impfkampagne. Extreme Prediger verbreiteten das Gerücht, der Impfstoff mache unfruchtbar. Ein Boykott mit Folgen: Fast 500 Polio-Fälle wurden seit Beginn diesen Jahres gemeldet.

Nicht Armut, schlechte hygienische Infrastruktur oder mangelhafte Gesundheitssysteme behindern eine nachhaltige Gesundheitsvorsorge. Geld für Impfkampagnen ist dank Hilfsorganisationen reichlich vorhanden. Aufklärung sei der Schlüssel - so Bari - und Frieden.

GLOSSAR:

Eindämmung, die – die Verringerung und Begrenzung der Ausbreitung

Ausrottung, die – die vollständige Beseitigung

längst – schon lange

ansteckend (eine Krankheit) – auf andere übertragbar

Impfung, die – Spritzen oder Einnahme eines Medikaments zum Schutz gegen eine Krankheit

zuverlässig – so, dass man sich in einer Region nur mühsam fortbewegen kann

dennoch – trotzdem

ein ehrgeiziges Ziel – ein mit hohen Ansprüchen verbundenes Ziel

etwas ist geglückt – etwas ist gelungen; etwas hat funktioniert

sich Bahn brechen – hier: sich ausbreiten

Nomade, der – jemand, der mit seinem Volk von einem Ort zum anderen zieht und nicht dauerhaft in einem Haus wohnt

unwegsam – so, dass man an einem Ort nicht so gut gehen oder fahren kann

Hürde, die – das Hindernis; die Schwierigkeit

Kampagne, die – eine Werbeaktion, um Aufmerksamkeit zu erregen

erschweren – etwas schwieriger, komplizierter machen

Rückfall, der – eine erneute Ausbreitung der Krankheit; eine Verschlechterung der Situation im Vergleich zu früheren Zeiten

Boykott, der – die Nichtbeachtung; die Weigerung, an etwas teilzunehmen

Gerücht, das – eine Nachricht, die sich schnell verbreitet, von der man aber nicht weiß, ob sie richtig ist

unfruchtbar – so, dass man keine Kinder bekommen kann

mangelhaft – unzureichend; nicht gut genug

behindern – stören; etwas schwieriger machen

nachhaltig – von langer Wirkung

vorhanden sein – da sein; zur Verfügung stehen

Fragen zum Text

Wie können sich Menschen wirksam gegen Poliomyelitis schützen?

1. durch mehr Bewegung

2. durch eine Impfung

3. durch gesunde Ernährung

In welchen vier Ländern breitet sich der Virus heute noch aus?

1. China, Türkei, Namibia und Japan

2. Deutschland, Frankreich, England und Griechenland

3. Afghanistan, Indien, Nigeria und Pakistan

Was verhinderte in Nigeria eine landesweite UN-Impfkampagne?

1. die schlechte hygienische Infrastruktur

2. der Mangel an Impfstoff

3. eine Boykottaktion religiöser Führer

Arbeitsauftrag

Stellen Sie sich vor, Sie sind arbeiten für eine UN-Polioausrottungskampagne in Pakistan. Wie kann man den Menschen verdeutlichen, dass eine Impfung gegen Poliomyelitis überlebenswichtig ist? Halten Sie Ihre Ideen schriftlich fest.



Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema