1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die Farbkissenbilder von Gotthard Graubner

Seine sogenannten Farbraumkörper hängen im Berliner Reichstagsgebäude ebenso wie in Schloss Bellevue und in zahlreichen Museen: Der Düsseldorfer Maler Gotthard Graubner, der jetzt 82-jährig gestorben ist, zählt seit Jahrzehnten zu den Großen der Gegenwartskunst - nun ehren gleich zwei Düsseldorfer Museen das Werk des vor vier Monaten verstorbenen deutschen Malers.

Video ansehen 03:15
Weltbekannter Künstler, Professor an der Düsseldorfer Kunstakademie und Mitbegründer der Museumsinsel Hombroich: Der Maler Gotthard Graubner gehört zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern der Gegenwart. Seine Werke wurden auf der Biennale in Venedig, auf der Documenta, in Neu Delhi oder Peking ausgestellt. In Düsseldorf erinnern nun zwei Ausstellungen an den stillen Künstler, der nur selten öffentlich auftrat. Gotthard Graubner wurde am 13. Juni 1930 in Sachsen geboren, er starb am 24. Mai 2013 in Neuss, Nordrhein-Westfalen.