1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Die fantastische Welt der Fantasy

Mit der Verfilmung von "Herr der Ringe" erlebte die Fantasy-Literatur ihren ersten Boom. Seitdem hört ihre Leserschaft nicht auf zu wachsen – egal ob es um junge Zauberer, Hobbits oder Vampire geht.

Vampire, die sich in Menschen verlieben, Physiker, die durch die Zeiten reisen, und Orks, die eine Gefahr für die Menschheit sind – die Kreativität in der Fantasy-Literatur kennt keine Grenzen. Markus Heitz ist einer der Autoren, dessen Geschichten bei deutschen Fantasy-Fans besonders beliebt sind. Fantasy ist für ihn besonders spannend, weil er seine eigenen Gesetze machen kann: "Ich kann selbst entscheiden, wie eine Welt aussieht", erzählt Heitz.

Über 30 Bücher hat der Autor schon geschrieben und für einige hat er den Deutschen Phantastik Preis bekommen. Nur etwa ein halbes Jahr braucht er von der Idee bis zum fertigen Text. Das schnelle Tempo und die große Menge an Publikationen sind typisch für fantastische Schriftsteller, denn ist ein Roman einmal erfolgreich, folgt oft eine ganze Serie.

Ihr boomendes Geschäft haben die meisten Fantasy-Autoren der Verfilmung von "Herr der Ringe" zu verdanken. Viele Autoren, deren Bücher vorher kaum einer kannte, unterhalten heute eine treue und große Leserschaft. Dank der guten Nachfrage sind auch immer mehr Verlage an der Veröffentlichung von Fantasy-Romanen interessiert.

Auch für Markus Heitz geht es erfolgreich weiter. Innerhalb weniger Monate erscheinen gleich zwei Bände seiner Vampir-Reihe "Kinder des Judas". Fantasy-Fans können sich also auch weiterhin auf viele neue fantastische Romane freuen.


Glossar

fantastisch – hier: so unglaublich, dass man es sich nicht vorstellen kann

Fantasy, die (aus dem Englischen) – eine Welt, die es nicht in Wirklichkeit gibt

Verfilmung, die – hier: ein Film nach der Geschichte eines Buchs

Literatur, die – hier: die Bücher

Boom, der (aus dem Englischen) – der Erfolg

Leserschaft, die – die Leser

Zauberer, der – eine Person, die magische Kräfte hat (z.B. Harry Potter)

Hobbit, der – eine Fantasie-Figur aus "Herr der Ringe"

Vampir, der – ein Toter, der nachts aufsteht und das Blut von Menschen trinkt

Ork, der – eine Fantasie-Figur aus "Herr der Ringe"

Kreativität, die – die menschliche Fähigkeit, sich vieles ausdenken zu können

etwas kennt keine Grenzen – hier: nichts ist dort unmöglich

Fan, der – eine Person, die jemanden/etwas ganz toll findet

Preis, der – hier: eine Auszeichnung, die man für eine besonders gute Leistung bekommt

Tempo, das – die Geschwindigkeit

Publikation, die – die Veröffentlichung (z.B. eines Buches, Filmes oder einer CD)

Serie, die – eine Reihe von zusammenhängenden Büchern, Filmen, Fotos etc.

etwas jemandem/etwas zu verdanken haben – etwas wegen etwas/jemanden schaffen

Verlag, der – ein Unternehmen, das Bücher, Zeitschriften oder Zeitungen veröffentlicht

erscheinen – hier: veröffentlicht werden


Fragen zum Text

1. Markus Heitz gefällt es, Fantasy-Romane zu schreiben, weil …

a) er sich dabei an seine eigene Kindheit erinnert.

b) er dabei eine eigene Welt erfinden kann.

c) er sehr an Orks und Hobbits interessiert ist.

2. Welche Aussage ist richtig: "Nach der Verfilmung von 'Herr der Ringe' …

a) haben viele Fantasy-Autoren den Deutschen Phantastik Preis bekommen."

b) sind Fantasy-Romane sehr beliebt geworden."

c) ist die Fortsetzung von Markus Heitz Vampir-Reihe erschienen."

3. Welche dieser Wesen sind keine Fantasy-Figuren?

a) Vampire und Zauberer

b) Hobbits und Orks

c) alle sind Fantasy-Figuren

4. Über 30 Bücher hat Markus Heitz schon …

a) veröffentlicht.

b) erschienen.

c) verfilmt.

5. Ergänzen Sie das fehlende Wort: "… der guten Nachfrage sind viele Verlage an Fantasy-Romanen interessiert."

a) Durch

b) Trotz

c) Wegen

Arbeitsauftrag

Gibt es in Ihrem Land bekannte Fantasy-Romane? Schreiben Sie eine kurze Zusammenfassung des Buches, das Ihnen am besten gefallen hat, und stellen Sie es in der Gruppe vor.

Autorin: Nadine Wojcik/Viviana Klein
Redaktion: Raphaela Häuser

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads