1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Die Empfehlung

Die Empfehlung – drei Reisetipps für Baden-Baden

Damals wie heute leben in Baden-Baden viele Kurgäste auf großem Fuß. Und Alex Himer sorgt dafür, dass sie über das passende Schuhwerk verfügen. Er zeigt uns die Lieblingsorte in seiner Heimatstadt.

Alex Himer im Restaurant Garibaldi

Alex Himer im Restaurant Garibaldi

Axel Himer wurde 1965 in Baden-Baden geboren und gilt als einer der besten und innovativsten Maßschuhmacher. Seit 1988 fertigt er feinste Maßschuhe für seine globale Kundschaft. Franz Beckenbauer, Arnold Schwarzenegger oder Prinz Emanuel von Savoyen – sie alle tragen Schuhe aus Baden-Baden. Auch wenn Alex Himer oft für seine Kunden weltweit unterwegs ist, Baden-Baden ist und bleibt für ihn die schönste Stadt der Welt. Gern zeigt er uns seine Lieblingsorte:

Ein Haus für exklusive Uhren

Axel Himer im Haus der Zeitkultur

Axel Himer im Haus der Zeitkultur

Axel Himers erste Empfehlung ist ein Geheimtipp: In einer schicken Jugendstil-Villa in der Lichtentaler Allee 66 verbirgt sich das "Das Haus der Zeitkultur". Eine Galerie und ein Verkaufshaus für exklusive Armbanduhren. Ein besonders schönes Exemplare ist zum Beispiel die Roulette-Uhr von Franck Müller. Mit dem Ziffernblatt in Form eines Roulettes kann jeder seine Glückszahl ermitteln. Der Besitzer des Hauses und Buchautor Dierk Wettengel stellt aber nicht nur Uhren aus, sondern weiß auch spannende Geschichten über die Zeit zu erzählen. Das Haus der Zeitkultur kann auch von Touristen nach Voranmeldung besichtigt werden.

Wild-romantisches Naturerlebnis

Geroldsauer Wasserfall

Geroldsauer Wasserfall

Axel Himers zweiter Tipp führt uns vor die Tore von Baden-Baden. Es geht über Holzstege und kleine Aufstiege, durch das romantische Grobbachtal und schon hat Axel Himer sein Ausflugsziel erreicht: der berühmte Geroldsauer Wasserfall. Hier hat er schon als Kind gespielt und gebadet. Wo mit lautem Getöse die Wassermassen in einen türkisblauen Weiher stürzen, gaben sich schon der Musiker Johannes Brahms oder der Maler Gustave Courbet diesem Naturerlebnis hin, um kreative Energie zu schöpfen.


Wem der relativ kurze Fußweg entlang des Grobbachs nicht ausreicht, der kann auf weiteren markierten Spazier- und Wanderwegen ausgedehnte Fußmärsche unternehmen.

Kulinarische und andere Genüsse

Als drittes empfiehlt Alex Himer sein Lieblings-Restaurant in Baden-Baden, das "Garibaldi". Auch hier ist die Liste der prominenten Gäste lang: Viktoria Beckham, Udo Jürgens, Oliver Kahn.... Alex Himer kommt nicht nur wegen der exzellenten italienischen Küche und den ausgezeichneten Weinen gern hierher, sondern vor allem wegen der Raucher- Lounge. Einer der wenigen Orte in Europa, wo die Zigarette danach noch erlaubt ist. In Baden-Baden weiß man einfach das Leben zu genießen!

WWW-Links

Audio und Video zum Thema