1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Die dunkle Seite von Wikipedia

Wikipedia gehört zu den meistgeklickten Internetseiten überhaupt. Das Lexikon ist beliebt, denn es ist kostenlos und kommt vollständig ohne Werbung aus. Doch sein Erfinder Jimmy Wales verdient trotzdem daran.

Video ansehen 03:48

Wikipedia gilt als modernes Musterbeispiel für freien Wissenszugang. Allein in Deutschland schreiben rund 7.000 Freiwillige regelmäßig Artikel - ohne Bezahlung. Mit ihrer Arbeit fühlen sie sich dem Gemeinwohl verpflichtet. Die Online-Enzyklopädie wird von der Stiftung Wikimedia betrieben. Einmal im Jahr sammelt ihr Gründer Jimmy Wales Spenden für den technischen Ausbau des Lexikons. Für die gute Sache spenden die User gerne und viel. Doch was Jimmy Wales verschweigt: Mit seiner Plattform Wikia verdient er indirekt am Erfolg von Wikipedia mit.