1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Die Deutschen und ihre Charts

Vom Bau der Mauer in Berlin bis zum WM-Sieg spiegeln die deutschen Charts die Stimmung im Land über ein halbes Jahrhundert wider. Jede Zeit hat ihre eigene Musik und verrät viel über die Gefühle der Deutschen. ‎

Audio anhören 02:48

Die Deutschen und ihre Charts –das Top-Thema als MP3

Musik bringt uns zum Lachen und zum Weinen. Kaum eine andere Kunstform zeigt die Stimmung eines Menschen oder sogar eines ganzen Landes so gut wie die Musik. Seit 55 Jahren spiegeln die offiziellen deutschen Charts die Sorgen und auch die Sorglosigkeit der Gesellschaft wider. Die Deutschen gelten oft als zu ernst, aber ein Blick auf ihre Lieblingslieder zeigt, dass sie gern Schlager und Partymusik hören.

Auch wichtige Ereignisse beeinflussen immer wieder die Charts. Als 1989 in Berlin die Mauer fiel und das Ende der DDR kam, war die Freude der Deutschen groß. Die passende SingleLooking For Freedom“ von David Hasselhoff wurde der größte Hit des Jahres. In den nächsten Jahren gab es dann viele Lieder über die Probleme und Hoffnungen nach der Wende, zum Beispiel den Scorpions-Song „Wind Of Change“ von 1991.

1997 trauerten die Deutschen um die tote Prinzessin Diana und hörten gemeinsam mit dem Rest der Welt „Time To Say Goodbye“ von Sarah Brightman und Andrea Bocelli. Als Reaktion auf den Terroranschlag vom 11. September 2001 in New York war Enyas BalladeOnly Time“ auch in Deutschland ganz oben in den Charts. Aber auch deutsche Themen landeten in den Top Ten, zum Beispiel der satirischeSteuersong“, eine Reaktion auf Steuererhöhungen der Regierung.

So wie Musik in schlechten Zeiten Trost spendet, gehört sie auch beim Feiern dazu. 2014 war ganz Deutschland im WM-Fieber. Und wie konnte das Land seinen Sieg bei der Fußball-WM besser feiern als mit Schlagersängerin Helene Fischer? Sie brachte die beiden großen Lieben Deutschlands, Fußball und Schlager, zusammen und sang bei der Willkommensfeier der Spieler in Berlin. Wie schrieb der Dichter Heinrich Heine so schön? „Musik beginnt da, wo Worte enden.“


Glossar

Charts, (nur Plural, aus dem Englischen) – eine meiste wöchentliche Liste von Songs, die am meisten verkauft wurden

WM, -s (f.) – hier: Abkürzung für: die Fußball-Weltmeisterschaft

etwas wider|spiegeln – hier: etwas deutlich zeigen; etwas sichtbar machen

jemanden zu etwas bringen – jemanden so beeinflussen, dass er etwas Bestimmtes tut

Sorglosigkeit, -en (f.) – die Tatsache, dass man keine Sorgen hat

Schlager, - ( f.) – Musik mit deutschem Text und einfacher Melodie

Die Mauer fiel – hier: die Grenze zwischen der DDR und der BRD wurde geöffnet

DDR (f.) – Abkürzung für Deutsche Demokratische Republik (1949 – 1990)

Single, -s (f., aus dem Englischen) – ein einzelnes Lied, das als CD veröffentlicht wird

Hit, -s (m., aus dem Englischen) – ein Lied, das von sehr vielen Menschen gehört wird und deshalb sehr bekannt ist

Wende (f., nur Singular ) – hier: die Wiedervereinigung der DDR und BRD

um jemanden oder etwas trauern – sehr traurig sein, weil jemand gestorben oder etwas vorbei ist

Prinzessin, -nen (f.) – die Tochter eines Königs

Terroranschlag, -schläge (m.) – ein gewalttätiger Angriff, um Angst zu verbreiten und bestimmte Ziele zu erreichen

Ballade, -n (f.) – hier: das langsame und traurige Lied

in den Top-Ten landen – unter die die ersten zehn Plätze in den Charts kommen

satirisch – so übertrieben, dass es lustig ist; ironisch

Steuererhöhung, -en (f.) – die Tatsache, dass man mehr Steuern bezahlen muss

jemandem Trost spenden – jemandem helfen, damit er nicht mehr so traurig ist

WM-Fieber (n., nur Singular) – die Begeisterung während einer → WM


Fragen zum Text

1. Welche Aussage steht im Text?
a) Wenn die Deutschen traurig sind, hören sie am liebsten Schlager.
b) Englische Lieder sind in Deutschland beliebter als deutsche Lieder.
c) Als die Wende kam, spiegelte sich die Stimmung im Land in vielen Liedern wider.

2. Was steht nicht im Text?
a) Helene Fischer hat 2014 Fußball und Schlager verbunden.
b) Helene Fischer war mit vier Songs über den Fußball in den Charts.
c) Helene Fischer feierte in Berlin gemeinsam mit deutschen Fußballern.

3. Die Single „Looking For Freedom“ von David Hasselhoff …
a) erzählte von den Problemen nach dem Ende der DDR.
b) spiegelte die Trauer um Prinzessin Diana wider.
c) passte gut zur Stimmung des Mauerfalls.

4. Wie lautet folgender Satz im Präteritum? Ein Blick auf ihre Lieblingslieder zeigt, dass sie Schlager lieben.
a) Ein Blick auf ihre Lieblingslieder hat gezeigt, dass sie Schlager liebten.
b) Ein Blick auf ihre Lieblingslieder zeigte, dass sie Schlager geliebt haben.
c) Ein Blick auf ihre Lieblingslieder zeigte, dass sie Schlager liebten.

5. Wie lautet der Satz im Präteritum richtig? Als die Prinzessin stirbt, trauert die ganze Welt.
a) Als die Prinzessin starb, trauerte die ganze Welt.
b) Als die Prinzessin gestorben ist, trauerte die ganze Welt.
c) Als die Prinzessin starb, hat die ganze Welt getrauert.


Arbeitsauftrag
Welche deutsche Musik kennt ihr? Berichtet von euren Erfahrungen: Welche Musik ist für euch typisch deutsch?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads