1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Die deutschen Mitglieder im EU-Reform-Konvent

Manfred Dammeyer wird im Europäischen Konvent den Ausschuss der Regionen vertreten. Im Ausschuss der Regionen sind 222 Vertreter aus europäischen Regionen und Kommunen versammelt. Der 62-jährige Sozialdemokrat war von 1995 bis 1998 Europaminister in Nordrhein-Westfalen - danach Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion. Er will sich im Konvent vor allem dafür einsetzen, dass die Regionen mehr Einfluss auf die EU-Politik erhalten.

SPD-Politiker und Medienwissenschaftler Peter Glotz

Der frühere Bundesgeschäftsführer der SPD, Peter Glotz, wird die Stimme der Bundesregierung vertreten.

Der Rechtswissenschaftler Jürgen Meyer (SPD) wird den Bundestag im Reform-Konvent vertreten. Als Mitglied im EU-Ausschuss des Bundestages gehört Meyer zu den Europa-Experten unter den Abgeordneten. Erfahrungen in Brüssel sammelte der Strafrechstexperte vor allem bei der Ausarbeitung der europäischen Charta der Grundrechte. Die Charta schreibt unveräußerliche Grundrechte der EU-Bürger gegenüber der Union fest.

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Erwin Teufel (CDU), ist vom Bundesrat in den Konvent entsandt. (kas)

WWW-Links

  • Datum 26.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1stq
  • Datum 26.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1stq