1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Die deutsche WM-Torschützenliste

Im Spiel Deutschland-Argentinien ist Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose in der deutschen WM-Torschützenliste seinem Bundestrainer Jürgen Klinsmann dicht auf den Fersen.

default

Miroslav Klose beim 1:1-Treffer gegen Argentinien

Gerd Müller bei der deutschen Fußballnationalmannschaft

Gerd Müller steigt vor einem schottischen Abwehrspieler zum Flankenkopfball hoch. Die deutsche Fußballnationalmannschaft besiegte am 27.03.1974 die Schotten im Frankfurter Waldstadion mit 2:1.

Der 1:1-Ausgleichstreffer im Viertelfinale in Berlin gegen Argentinien war Kloses zehnter WM-Treffer. Er zog mit Helmut Rahn gleich, dem Schützen des 3:2-Siegtores beim WM-Triumph 1954 in Bern gegen Ungarn, und liegt nur noch einen Treffer hinter Klinsmann. Dieser war elfmal erfolgreich und belegt damit den zweiten Platz vor Klose und Rahn.

Erfolgreichster deutscher WM-Schütze ist Gerd Müller, der 1970 und 1974 insgesamt 14 Mal traf. Bundesliga-Torschützenkönig Klose überflügelte mit seinem Erfolg gegen Argentinien Ehrenspielführer Uwe Seeler und Ex-Kapitän Karl-Heinz Rummenigge. (mas)

Die Liste der erfolgreichsten deutschen WM-Torschützen:

1. Gerd Müller: 14 Tore

2. Jürgen Klinsmann: 11 Tore

3. Miroslav Klose: 10 Tore

3. Helmut Rahn: 10 Tore

5. Uwe Seeler: 9 Tore

6. Karl-Heinz Rummenigge: 9 Tore

7. Rudi Völler: 8 Tore

8. Hans Schäfer: 7 Tore

9. Helmut Haller: 6 Tore

10. Lothar Matthäus: 6 Tore

11. Max Morlock: 6 Tore

12. Franz Beckenbauer: 5 Tore