1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Die Bayern sind vorn

Ein torarmer Spieltag endet mit einem bekannten Bild: Rekordmeister Bayern München hat mit einem 2:1 über Aachen erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernommen.

Nicht ärgern, Filip Trojan: Trotz seiner vergebenen Chance reichte es für Bochum zum ersten Sieg

Nicht ärgern, Filip Trojan: Trotz seiner vergebenen Chance reichte es für Bochum zum ersten Sieg

Cottbus - Nürnberg 1:1 (0:1)

Der 1. FC Nürnberg hat geradezu fahrlässig die Rückkehr an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga vergeben. Trotz klarer Feldvorteile musste sich der Club mit einem 1:1 (1:0) bei Aufsteiger Energie Cottbus zufrieden geben und blieb Vierter. Durch Steffen Baumgarts Ausgleich in der 83. Minute wurde die Moral der Lausitzer belohnt, die vor 16.900 Zuschauern durch einen unhaltbaren 25 Meter-Schuss des Tunesiers Jawhar Mnari (10.) in Rückstand geraten waren. Das Team von Hans Meyer blieb zum achten Mal in Folge ungeschlagen .

Bochum - Bielefeld 2:1 (0:1)

"Joker" Ivo Ilicevic hat Aufsteiger VfL Bochum mit seinem ersten Profitor vom letzten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga geschossen. Der eingewechselte Kroate verhinderte mit dem Siegtreffer zum 2:1 (0:1) gegen Arminia Bielefeld den schlechtesten Saisonstart des VfL seit 27 Jahren und bescherte dem Bundesliga-Rückkehrer im fünften Anlauf den ersten Sieg. Bochum gab die Rote Laterne des Tabellenletzten an den VfL Wolfsburg ab. Zuvor hatte der Brasilianer Fabio Junior (57.) die Bielefelder Führung durch Petr Gabriel (11.) ausgeglichen. Die Gäste aus Ostwestfalen wurden eine Woche nach ihrem 2:1-Überraschungserfolg gegen Rekordmeister Bayern München unsanft in die Realität zurückgeholt und bleiben weiter ohne Auswärtssieg.

HSV - Werder 1:1 (0:0)

Juan Pablo Sorin vom Hamburger SV und der Bremer Torsten Frings (l) kämpfen um den Ball.

Juan Pablo Sorin vom Hamburger SV und der Bremer Torsten Frings (l) kämpfen um den Ball.

Die krisengeschüttelten Nordvereine Werder Bremen und Hamburger SV haben den Befreiungsschlag in der Fußball-Bundesliga verpasst. Im Nord-Derby trennten sich die Champions-League-Teilnehmer am Samstag vor 57.000 Zuschauern in der ausverkauften AOL-Arena 1:1 (0:0). Tim Borowski hatte die Bremer in der 58. Minute in Führung gebracht, HSV-Abwehrspieler Bastian Reinhardt schaffte per Kopf nach einem Eckball den Ausgleich (69.). Für beide Teams ist das Remis zu wenig. Die Hamburger sind nunmehr seit neun Pflichtspielen ohne Sieg, Werder holte sich nach vier Pflichtspiel-Niederlagen in Serie mit dem Punktgewinn zumindest Hoffnung auf Besserung. Die Hamburger mussten die letzten 16 Minuten ohne Mehdi Mahdavikia auskommen. Der Iraner musste wegen groben Foulspiels gegen Diego mit Roter Karte vom Platz.

Bayern - Aachen 2:1 (1:1)

Fußball-Bundesliga, FC Bayern München - Alemannia Aachen

Claudio Pizarro tanzt mit Aachens Moses Sichone

Neuzugang Mark van Bommel hat Titelverteidiger Bayern München erstmals in dieser Saison an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga geschossen. Mit seinem zweiten Treffer im zweiten Bundesliga-Spiel (54. Minute) sicherte der Niederländer dem deutschen Rekordmeister am Samstag einen hart erkämpften 2:1 (1:1)-Erfolg gegen Alemannia Aachen. Der mutig aufspielende Aufsteiger war durch einen Freistoß von Sascha Dum sogar in Führung gegangen (38.). Claudio Pizarro (39.) hatte jedoch postwendend für die Bayern ausgeglichen, die damit die Tabellenführung übernahmen.

Mainz - Hertha 1:1 (0:0)

Hertha BSC hat die Tabellenführung wieder abgeben müssen, die Position in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga aber behauptet. Die Berliner kamen am Samstag zu einem 1:1 (0:0) beim FSV Mainz 05 und können nach dem Teilerfolg zuversichtlich zum schweren UEFA-Cup-Rückspiel nach Odense reisen. Vor 20.300 Zuschauern im ausverkauften Bruchwegstadion brachte Bakary Diakite den Gastgeber in der 49. Minute in Führung, die Kevin Boateng (56.) ausglich. Die Mainzer warten damit weiter auf ihren ersten Bundesligasieg gegen die "Alte Dame" aus Berlin.

Hannover - Leverkusen 1:1 (0:1)

Hannover 96 bleibt mit dem neuen Trainer Dieter Hecking in der Fußball-Bundesliga ungeschlagen. Acht Tage nach dem 2:1-Sieg beim VfL Wolfsburg mussten sich die Niedersachsen aber am Samstag beim 1:1 (0:1) im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit einem glücklichen Punkt zufrieden geben, den Thomas Brdaric (74.) mit seinem Treffer sicherte. Die Mannschaft von Bayer-Trainer Michael Skibbe vergab nach der Führung durch Sergej Barbarez (37.) mit einer schwachen zweiten Halbzeit die Chance, den ersten Auswärtssieg der Saison zu holen.

Schalke - Wolfsburg 2:0 (0:0)

Kevin Kuranyi trifft

Kevin Kuranyi trifft

Nach den Querelen der letzten Wochen und der zwischenzeitlichen Suspendierung von Gerald Asamoah hat der FC Schalke 04 zumindest sportlich wieder in die Erfolgsspur gefunden. Die Gelsenkirchener bezwangen am Samstag den VfL Wolfsburg mit 2:0 (0:0) und stürzten die weiterhin sieglosen Niedersachsen somit in große Nöte. Vor 60.404 Zuschauern in der Veltins-Arena erzielten Nationalspieler Kevin Kuranyi in der 57. und Lincoln in der 89. Minute die Tore für die Schalker, die sich mit nunmehr zehn Punkten in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga festgesetzt haben. Wolfsburg bleibt mit drei Zählern weiterhin auf einem Abstiegsplatz.

Stuttgart - Frankfurt 1:1 (0:0)

Der VfB Stuttgart hat auch im dritten Anlauf seinen ersten Saison-Heimsieg verpasst. Alexander Meier rettete Eintracht Frankfurt neun Minuten nach seiner Einwechslung in der 88. Minute ein 1:1 (0:0), nachdem Mario Gomez die Schwaben am Samstag vor 41.000 Zuschauern im Daimlerstadion in Führung gebracht (73.) hatte. Die Hessen bleiben damit in der Fußball-Bundesliga nach fünf Spieltagen weiter ungeschlagen.

Mönchengladbach - Dortmund 1:0 (1:0)

Aus dem noch vor wenigen Monaten als Fehleinkauf gehandelten Kahe ist der neue Liebling von Borussia Mönchengladbach geworden. Mit seinem Treffer zum 1:0 (1:0) über Borussia Dortmund sicherte er seinem Team einen guten Saisonstart. (sams)

  • Datum 23.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/99lm
  • Datum 23.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/99lm