1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die Büttenpapierfabrik: Begehrtes Papier aus Gmund - Euromaxx

Eine Papierfabrik am Tegernsee macht mit der ältesten Papiermaschine Europas so hochwertiges Papier, dass Premiumfirmen in aller Welt zu den Kunden zählen. Adidas verpackt darin seine Turnschuhe, Svarovski umhüllt damit seine Edelsteine, Scheichs aus Abu Dhabi schreiben darauf: Papier der Firma Gmund am Tegernsee ist eines der edelsten der Welt.

Video ansehen 04:38
Adidas verpackt darin seine Turnschuhe, Svarovski umhüllt damit seine Edelsteine, Scheichs aus Abu Dhabi schreiben darauf: Papier der Firma Gmund am Tegernsee ist eines der edelsten der Welt. Dabei setzt die internationale Designmarke auf bayerische Papiermacher-Tradition: Die mehr als 100.000 verschiedenen Papiersorten werden auf der ältesten noch betriebenen Druckmaschine Europas hergestellt. Seit 125 Jahren ist sie im Einsatz. Seit jeher wird bei Gmund auch Büttenpapier hergestellt - der Ursprung des Unternehmens. Noch heute wird es handgeschöpft wie vor 200 Jahren. Zwei Euro kostet das Büttenpapier - pro Blatt. 1829 wurde das Unternehmen gegründet und avancierte schnell zum bayerischen Hoflieferanten. Mittlerweile ist Gmund nicht nur in Bayern ein Begriff, sondern in der ganzen Welt: 80 Prozent der Aufträge kommen aus dem Ausland. Zu den Kunden zählen u.a. der russische Oligarch Roman Abramowitsch und die Google-Vizepräsidentin Marissa Mayer.