1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Die Börsen und das billige Geld (17.09.2012)

Notenbanken beflügeln Aktienkurse +++ Automesse für PS-Protze +++ Neues aus der Fotowelt +++ Ein Jahr Occupy-Bewegung +++

Audio anhören 14:40

Wirtschaft (17.09.2012)

Nach der Ankündigung der US-Notenbank in der letzten Woche, viel Geld in die Märkte zu pumpen, gingen die Aktienkurse weltweit nach oben. Der Dow Jones erreichte ein Niveau wie vor der Lehman-Pleite, der Dax kletterte auf den höchsten Stand seit 14 Monaten. Doch wie lange kann das billige Geld die Kurse stützen?

Nutzfahrzeuge

Wagen mit soviel PS wie derzeit in Hannover sucht man auf den Automessen in Frankfurt oder Genf vergebens. Auf der IAA Nutzfahrzeuge sind nur die richtig Großen zu sehen: schwere Lastkraftwagen, Sattelschlepper oder Busse. Rund die Hälfte der knapp 2000 Aussteller kommt inzwischen aus dem Ausland.

Photokina

Die klassische Fotokamera ist auf dem Rückzug, immer mehr Bilder werden mit Smartphones gemacht, bearbeitet und geteilt. Neuigkeiten rund ums Fotografieren sind ab morgen in Köln auf der Photokina zu sehen, der weltgrößten Fotomesse. Und auch mit klassischen Kameras kann man noch gutes Geld verdienen.

Occupy

Der 17. September 2011 gilt als der Beginn der Occupy-Bewegung. Damals demonstrierten zahlreiche Menschen in der New Yorker Wall Street gegen die Macht der Banken und errichteten ein Zeltlager in Zucotti-Park. Im Winter dann räumte die Polizei das Lager, und seitdem ist es ruhig geworden um Occupy. So ruhig, dass sich manche fragen, ob man am ersten Geburtstag überhaupt noch von einer Bewegung sprechen kann.


Redakteur im Studio: Andreas Becker

Audio und Video zum Thema