1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Die alemannische Fastnacht und ihre Masken - Euromaxx

Karnevalszeit in Europa. Im Südwesten Deutschlands und in der Nordschweiz wird die alemannische Fastnacht oder Fasnet gefeiert. Typisch dafür sind fantasievoll gestaltete Holzmasken, die meist dämonische Fratzen zeigen - die sogenannten Larven. Noch immer entstehen sie in traditioneller Handarbeit.

Video ansehen 04:00
Neben Rottweil, das für seinen traditionellen Narrensprung am Rosenmontag bekannt ist, ist auch der kleine Ort Elzach in der Nähe Freiburgs eine Hochburg der Alemannischen Fastnacht. Hier ist der Fasnetssonntag einer der Höhepunkte: mit Fasnetausrufen beginnt er um 12:00 Uhr, dann startet um 15:00 Uhr ein Umzug, das sogenannte Narrenlaufen, bei dem die fantastischen Holzmasken zur Schau gestellt werden. Der Tag endet mit einem Fackelumzug am Abend. Am Folgetag wird weiter gefeiert. In Elzach sind die "Schuttige" typische Fasnet-Figuren. Sie tragen einen mit Bommeln bestückten Dreispitz-Hut, dazu meist ein rotes Zottelkostüm und auf jeden Fall eine handgeschnitzte Maske aus Holz. Wir besuchen Andreas Lang in seiner Werkstatt und lassen uns zeigen, wie die Masken entstehen. Der Familienbetrieb arbeitet bereits an den Vorbestellungen für das kommende Jahr. Die berühmten Holzmasken kosten zwischen 240 und 400 Euro.