1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

DFB-Pokal schwer beschädigt

Bei den Jubelfeiern des diesjährigen Pokalsiegers Schalke 04 ist der DFB-Pokal schwer beschädigt worden. Die 38 Jahre alte Trophäe kann wahrscheinlich nicht mehr repariert werden, fürchtet ihr Schöpfer, der Künstler Wilhelm Nagel aus Wesseling bei Köln. Er soll den Pokal wieder in Ordnung bringen, nachdem er Schalkes Manager Rudi Assauer bei der Triumphfahrt durch Gelsenkirchen aus der Hand gerutscht war. Dabei hatten sich unter anderem Kelch und Fuß verbogen.

Ende vergangener Woche erhielt Wilhelm Nagel erste Detailfotos von den Beschädigungen, Anfang Juli will der Deutsche Fußballbund (DFB) den Pott zur Reparatur nach Wesseling bringen. Nagel sieht derzeit nur zwei Möglichkeiten: "Entweder wird der Pokal neu gemacht. Oder der DFB lebt mit der Beschädigung."

  • Datum 04.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Nr2
  • Datum 04.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Nr2