1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

DFB im Streit - Bundestrainer Löw bekommt vorerst keinen neuen Vertrag

Vier Monate vor der Fußball-WM in Südafrika herrscht im Lager der deutschen Nationalmannschaft Unruhe. Die Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Löw und Teammanager Bierhoff bis 2012, die schon per Handschlag besiegelt war, ist jetzt überraschend wieder auf Eis gelegt worden. Löw und Bierhoff hatten bei neuen Verhandlungen offenbar noch mehr Kompetenzen und auch mehr Geld gefordert - da wollte der Deutsche Fußball Bund nicht mitmachen. Präsident Zwanziger will jetzt erstmal Leistung sehen bei der WM, und danach weiterverhandeln. Das bringt eine Menge unerwünschte Brisanz in die WM-Vorbereitung.

Video ansehen 01:16