1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Dokumentation & Reportage

Deutschland - Wie wir leben (1/3)

Die Deutschen, wer sind sie und wie ticken sie? Forscher versuchen, ihre Seele zu enträtseln – natürlich rein statistisch gesehen. Wie leben sie und was sind ihre Vorlieben und Eigenarten.

Statistisch gesehen ist der männliche Durchschnittsdeutsche 42 Jahre alt, leicht übergewichtig, 1,79 Meter groß und hat blaue Augen. Er liebt Baumarktbesuche und heißt Thomas Müller. Seine Frau Sabine ist etwa zehn Zentimeter kleiner als er, die beiden haben ein Kind. Jeden Tag legt Thomas 39 Kilometer Entfernung zurück, und sein größter Wunsch ist ein Eigenheim. Natürlich gibt es diesen Thomas Müller nicht wirklich. Er ist eine fiktive Person, errechnet aus statistischen Daten - die Schnittmenge dessen, was deutsch sein ausmacht. Dazu gehört Sesshaftigkeit: Nur durchschnittlich vier Mal im Leben ziehen die Deutschen um. Dafür interessiert sich der fiktive Thomas Müller für Autos: 9,8 schafft er sich durchschnittlich im Leben an. Doch aufgrund der vielen Staus bewegt er sich in vielen Städten oft mit weniger als 20 Stundenkilometern - kaum schneller als zu Zeiten des Pferdeverkehrs.