1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Deutschland wahrt Viertelfinal-Chance

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bezwingt Dänemark und wahrt mit dem eminent wichtigen zweiten Turniersieg die Chance auf das Erreichen des WM-Viertelfinals.

Deutschlands Patrick Reimer (r.) und Dänemarks Daniel Nielsen kämpfen um den Puck (Foto: dpa)

Deutschlands Patrick Reimer (r.) und Dänemarks Daniel Nielsen kämpfen um den Puck

Mit einem schmeichelhaften Arbeitssieg hat sich das deutsche Eishockey-Nationalteam seine Chancen auf das WM-Viertelfinale erhalten. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge gewann die Mannschaft von Bundestrainer Jakob Kölliker das richtungweisende Gruppenspiel in Stockholm gegen Dänemark zwar mit 2:1 (0:0, 1:1, 1:0), zeigte dabei aber über weite Strecken eine äußerst dürftige Leistung.

Energieleistung brachte Erfolg

Die Dänen hatten vor rund 5000 Zuschauern den besseren Start erwischt und waren durch Kapitän Morton Green in Führung (22.) gegangen. Doch der Ingolstädter Thomas Greilinger glich mit einem Schuss von der blauen Linie zum 1:1 (38.) aus. Der Kölner Philip Gogulla machte mit seinem Siegtreffer in der 49. Minute Deutschlands dritten Erfolg im siebten WM-Duell mit Dänemark perfekt.

Thomas Greilinger (M.) feiert seinen 1:1-Ausgleichtreffer (Foto: dpa)

Thomas Greilinger (M.) feiert seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich

"Die Dänen haben uns alles abverlangt. Am Ende hatten wir etwas mehr Kraft. Wir haben uns aus einer heiklen Situation herausgearbeitet", sagte Kölliker, der Goalie Endras "eine Weltklasse-Leistung" attestierte. Der Hochgelobte war "überglücklich" über den Sieg, dachte aber schon an das Spiel gegen Norwegen: "Da muss es weitergehen, wir müssen über 60 Minuten hart arbeiten." Siegtorschütze Gogulla zog vor dem Gegner den Hut: "Die Dänen sind eine Top-Mannschaft, die absolut auf Augenhöhe war."

Entscheidung gegen Norwegen

Bereits am Sonntag (13.05.2012, 20.15 Uhr MESZ) kommt es für die DEB-Auswahl in der Partie gegen Norwegen zum wohl entscheidenden Duell im Kampf um den Einzug in die K.o.-Runde. Die Norweger setzten sich gegen Lettland mit 3:0 durch und liegen in der Tabelle der Vorrundengruppe B knapp vor dem Kölliker-Team.