1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutschland reißt EU-Defizithürde

Nach vierjähriger Pause hat Deutschland im Krisenjahr 2009 erneut die europäische Schuldengrenze gerissen. Im Kampf gegen die Rezession summierte sich das Defizit von Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherungen auf gut 79 Milliarden Euro und belief sich damit auf 3,3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Im EU-Stabilitätspakt ist eine Grenze von 3,0 Prozent vereinbart, es läuft daher bereits ein Defizitverfahren der EU gegen die größte Volkswirtschaft der Gemeinschaft.