1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Deutschland/Polen: die Kinder vom Kamper See

Im März 1945 verunglückte ein Flugboot mit 70 Kindern an Bord über dem Kamper See in Pommern. Lange herrschte Schweigen über die Tragödie. Jetzt soll das Wrack gehoben werden.

Video ansehen 06:08

Bis 2001 war der See militärisches Sperrgebiet, erst vor wenigen Jahren wurden erste Wrackteile  geborgen. Das Flugboot sollte damals Kinder, die sich zur Sommerfrische an der Ostsee aufhielten, vor den heranrückenden sowjetischen Truppen in Sicherheit bringen. Bis heute ist nicht geklärt, ob das Unglück durch Überlastung oder sowjetischen Beschuss verursacht wurde. Die Pläne, das Wrack zu bergen, stoßen auf geteiltes Echo. Manche Angehörige wollen, dass man die Toten in Frieden ruhen lässt, andere finden es unangemessen, dass heute Segelboote über dem Kinderfriedhof kreuzen.