1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Deutschland exportierte 2005 erstmals seit Jahren weniger Stahl

Die deutsche Eisen- und Stahlindustrie hat im vergangenen Jahr erstmals seit drei Jahren weniger exportiert. Da die starke weltweite Nachfrage aber gleichzeitig die Preise hoch trieb, legten die Export-Einnahmen der Branche dennoch deutlich zu, wie das Statistische Bundesamt am Freitag mitteilte. Nach vorläufigen Daten wurden bis einschließlich November 26,8 Millionen Tonnen Eisen und Stahl ausgeführt - knapp 13 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auch die Einfuhren gingen um gut sieben Prozent auf 22,9 Millionen Tonnen zurück.
  • Datum 24.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/82J2
  • Datum 24.02.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/82J2